Du bist hier: Home > Galerie > Science-Fiction > TR-3E

TR-3E

von Thomas Brückelt (1:72 Atlantis Models)

TR-3E

Als ein Gewitter in der Nacht übers Haus zog, legte ich mich mit meiner Kamera auf die Lauer und es gelang mir, zwei Blitze einzufangen. Da dauerte es nicht lange, bis der Gedanke aufkam, in die Bilder ein Modell hineinzumontieren. Nur was für eines? In der Fliegerei bemüht man sich stets Gewittern auszuweichen, besonders nachts und in Bodennähe... Die Wahl fiel daher auf eine außerirdische Lösung: Das „TR-3E Triangular UFO" von Atlantis.

TR-3E

Der Bausatz besteht gerade einmal aus fünf Teilen. Die Kantenlänge liegt bei ca. 13,5 cm. Da ich mein Modell schwebend präsentiere, fielen die drei Landefüße weg, so blieben nur noch die beiden Schalen aus dem Kit. Innen brachte ich zwei Kunststoffplatten mit Gummitüllen an, die den Acrylglasstab (Ø5 mm) des selbst gebauten Displays aufnehmen.

TR-3E

Innerhalb von drei Tagen war das Modell fertig. Ein Flugobjekt der Art wollte man bei der „Belgischen UFO-Welle" gesichtet haben. Es wurde von einem schwarzen, dreieckigen UFO berichtet, mit einem roten Licht in der Mitte und an den Spitzen jeweils ein weißes.

TR-3E

Entsprechend gestaltete ich mein Modell. Als Grundfarbe wählte ich Anthrazit. Die feinen Strukturen ließen sich hervorragend mit dem Pinsel hervorheben. Zum Schluss sprühte ich das Objekt mit seidenmattem Klarlack ein.

Ein schönes Fantasiemodell für zwischendurch, ohne Einschränkung für jedes Erfahrungslevel geeignet!

TR-3ETR-3ETR-3ETR-3ETR-3ETR-3ETR-3E

TR-3E

 

Thomas Brückelt,
acroairwolf.beepworld.de

Publiziert am 21. August 2018

Du bist hier: Home > Galerie > Science-Fiction > TR-3E

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog