Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Lotus 49

Lotus 49

von Christian Haller (1:20 Ebbro)

Lotus 49

Zum Original:

Der Lotus 49 war ein Formel-1-Rennwagen, gebaut und eingesetzt von 1967 bis 1970 vom britischen Formel-1-Team Lotus. Der Lotus 49 war das erste Formel-1-Fahrzeug, in dessen Heck ein Ford Cosworth Motor lief. Lotus baute insgesamt zwölf Fahrgestelle mit der Bezeichnung 49 welche von 1967 bis Anfang der 1970er Jahre eingesetzt wurden. Graham Hill wurde 1968 im Lotus 49 zum zweiten Mal in seiner Karriere Weltmeister und bescherte Lotus nach 1963 und 1965 den dritten Konstrukteursweltmeistertitel.

Lotus 49

Zum Modell:

Nach den guten Erfahrungen mit dem Lotus 72C von Ebbro hat mich wieder einmal das Formel 1 Fieber gepackt und ich besorgte mir auch noch den Lotus 49, die Passgenauigkeit und Detaillierung waren auch bei diesem Modell ausgezeichnet, der Preis ist mit ca. 50.- EUR nicht gerade ein Schnäppchen. Ergänzt wurde das Modell noch durch Treibstoffleitungen und Drahtabdeckungen auf den Ansaugtrichtern von MFH sowie Zündkabeln im Motorbereich und Kabeln am Armaturenbrett. Ich habe alle mitgelieferten Chromteile mit Revell Airbrush Cleaner gereinigt und neu mit Alclad Chrome lackiert, was sehr viel Arbeit war, da man nach dem entfernen des Chroms alle Teile zunächst schwarz glänzend und dann mit Alclad Chrom lackieren muss. Die Lackierung des Wagens erfolgte nach den guten Erfahrungen beim Bau des Lotus 72C wieder mit Zero Paints Farben, welche wirklich optimal mit der Airbrush zu verarbeiten sind. Nach ca. 70 Arbeitsstunden war der „49er" fertig und erfreut mich nun beim Betrachten in der Vitrine, wo er seinen Platz neben dem Lotus 72C gefunden hat.

Lotus 49Lotus 49Lotus 49Lotus 49Lotus 49Lotus 49Lotus 49
Lotus 49Lotus 49Lotus 49Lotus 49Lotus 49

Lotus 49

 

Christian Haller

Publiziert am 12. Oktober 2013

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Lotus 49

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog