Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 1983 Chevrolet Monte Carlo Fictional

1983 Chevrolet Monte Carlo Fictional

NASCAR 1983 #11 „Pepsi“ Darrell Waltrip

von Thomas Lutz (1:24 Monogram)

1983 Chevrolet Monte Carlo Fictional

Modellbausatz Monogram im Maßstab 1:24; gebaut out-of-box mit Decalsheet von Monogram; Grundierung mit Holts Lackiergrundierung, Lackierung mit Acryllacken von Multona; Klarlack DupliColor; Interior und Rollcage in Revell Gelb; Goodyear-Letters von Powerslide Decals; Tamiya Fahrerfigur, bemalt; Auspuffendrohre aus Stahlröhrchen.

1983 Chevrolet Monte Carlo Fictional

Beim Plastikmodellbau von 1:24 Cars & Trucks bieten sich dem Modellbauer viele Gestaltungsmöglichkeiten. Man kann Straßenautos und Trucks sehr vorbildgetreu bauen, mit originalen Lacken oder Lackierungen bestimmter Speditionen oder frei nach Lust und Laune mit eigenen Entwürfen bei Lackierungen und Farbschemen. Der Phantasie sind dabei kaum Grenzen gesetzt. In der Autowelt gibt es nichts. was es nicht geben könnte. Das unterscheidet diese Sparte erheblich vom Militärmodellbau, denn dort wird in der Regel ausschließlich getreu nach Vorbild gebaut. Beim Bau von Motorsportmodellen wird ebenfalls nach Vorbild gebaut.

1983 Chevrolet Monte Carlo Fictional

Jeder Plastikmodellbauer wird seine eigenen Modelle sehr gut kennen und wissen, wo sich kleine Fehlerteufelchen eingeschlichen haben, mal eine Farbnase läuft, ein Klebeklecks stört oder ein Bauteil defekt ist oder fehlt. Natürlich gibt es auch perfekte Modelle und was ein echter Rivetcounter ist, der wird handwerklich, mit viel Liebe zum Detail und zusätzlichen Aftermarket oder selbstgebauten Bauteilen wahre Schmuckstücke in seine Vitrine stellen. Auch in Modellversium kann ich als „Grottenbauer“ unzählige supergebaute Modelle aller Sparten von Modellbaukollegen betrachten.

1983 Chevrolet Monte Carlo Fictional

Dem NASCAR-Enthusiasten wird natürlich beim hier präsentierten 1983 Monte Carlo auffallen, dass die Decals nicht genau zur Lackierung passen. Darrell Waltrip fuhr in dieser Saison alle Rennen auf dem Monte Carlo Chassis, allerdings mit drei unterschiedlichen Paintschemes. Das Auto fuhr in komplett Weiß, mit den Pepsi-Logos auf Motorhaube und Heckklappe und einem blauen Pepsi-Schriftzug seitlich am Heck. Die zweite Lackierung war mit gelbem Dach, gelben Seiten, weiß-gelber Motorhaube, weißer Heckklappe und erneut den Pepsi-Logos auf Motorhaube und Heckklappe, aber dem roten Schriftzug „Challenger“ seitlich am Heck. Das dritte Farbschema waren Motorhaube, Dach und Heckklappe in Weiß, die Seiten in Gelb und dann einem Pepsi-Schriftzug seitlich in Rot.  

1983 Chevrolet Monte Carlo Fictional

Mein gebautes Modell entspricht dem zuletzt genannten Farbschema, hat aber den roten Challenger-Schriftzug seitlich am Heck. Habe ich mich doch glatt beim Aufbringen der Decals vergriffen! Dafür hat das Modell aber keine Kleberkleckse an den Scheiben, die Räder stehen alle eben auf dem Boden und und die Zweifarb-Lackierung ist gelungen.

Plastikmodellbau macht mir Spaß!

PS:...auf dem Weg zur größten 1:24 Plastikmodellbau Stock Car Sammlung Europas       

1983 Chevrolet Monte Carlo Fictional1983 Chevrolet Monte Carlo Fictional1983 Chevrolet Monte Carlo Fictional1983 Chevrolet Monte Carlo Fictional1983 Chevrolet Monte Carlo Fictional1983 Chevrolet Monte Carlo Fictional

1983 Chevrolet Monte Carlo Fictional

 

Thomas Lutz,
stockcarmodels.weebly.com

Publiziert am 12. Mai 2017

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 1983 Chevrolet Monte Carlo Fictional

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog