Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Hawker Sea Fury FB.11

Hawker Sea Fury FB.11

von Eugen Peteler (1:48 Trumpeter)

Hawker Sea Fury FB.11

Das Modell ließ sich größtenteils gut bauen. Die Passgenauigkeit war gut bis befriedigend. Nur vereinzelt waren Spachtelarbeiten nötig. Teilweise wurde der Big-ED Satz von Eduard verbaut. Da mir der Eduard Fw-Schacht nicht gefiel, habe ich den von Aires einbaut.

Hawker Sea Fury FB.11

Die Sea Fury ist die Navy-Version der Fury, die als Nachfolger der Tempest und der Typhoon entwickelt wurde. Sie wird von einem 18 Zylinder Doppelsternmotor Bristol-Centaurus mit einer Leistung von 2500 PS angetrieben und gilt mit einer Höchstgeschwindigkeit von 740 km/h als das schnellste einmotorige Serien-Jagdflugzeug mit Kolbenmotor.

Hawker Sea Fury FB.11

Für den Einsatz im 2. WK kam sie zu spät, doch im Korea-Krieg konnte sie ihre Qualitäten beweisen. Dort wurde sie mit Erfolg als Jabo eingesetzt und konnte sogar den Abschuss einer MiG-15 für sich verbuchen. Dem stand aber auch der Verlust von 29 Flugzeugen durch Flak-Treffer entgegen.

Hawker Sea Fury FB.11

Meine Sea Fury flog in den 60-er Jahren bei der Firma "Deutscher Luftfahrtberatungsdienst" als Zieldarsteller für die Flugabwehr. Dort waren sowohl mehrere zweisitzige T.20 als eben auch eine einsitzige FB.11 im Einsatz.

Eugen Peteler

Publiziert am 08. Dezember 2012

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Hawker Sea Fury FB.11

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog