Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Embraer 195

Embraer 195

D-AEMA, Lufthansa Regional

von Thomas Leonard (1:144 Revell)

Embraer 195

Infos zum Original

Die Embraer 195 ist ein zweistrahliges Verkehrsflugzeug des brasilianischen Flugzeugbauers Embraer. Der Hersteller bezeichnet sie auch als E-Jets. Diese Kurzstreckenmaschinen bieten 80 bis 124 Passagieren Platz. Es gibt verschiedene E Jets, die nur in Größe und Passagierzahl unterschiedlich sind.

Embraer 195

Die Embraer 195 ist 38,65 m lang, hat eine Spannweite von 28,27 m, eine Höhe von 10,57 m und einen Rumpfdurchmesser von 3,01 m. Mit 108 bis 124 Passagieren hat sie eine Reichweite bei voller Ladung von 2.590 km. Angetrieben wird der E-Jet von zwei Triebwerken von General Electric, welche die Maschine mit 870 km/h ihrem Ziel entgegenbringen

Embraer 195

Der E Jet flog im Jahr 2002 das erste Mal. Die Produktion begann im selben Jahr. Seit dem wurden über 1.000 Flugzeuge dieses Typs hergestellt. Die erste E 195 wurde 2006 an Flybe aus Großbritannien ausgeliefert. Die Lufthansa hat 17 Embraer mit 120 Sitzen in ihrer Flotte. Diese Flugzeuge werden aber ab 2016 an Austrian Airlines abgegeben, um dort die veralteten Fokker zu ersetzen.

Embraer 195

Ich habe als Vorbild die D-AEMA gewählt, da diese Maschine von unserem Heimatflughafen aus mit der Flugnummer LH 2177 nach München flog. Eine Zeit lang war die E 195 bei uns häufiger zu Gast. Sonst wird die Strecke von Bomardier CRJ 900 bedient.

Embraer 195

Infos zum Modell

Als Grundlage für D-AEMA habe ich die E 195 von Revell im Maßstab 1:144 genommen. Der nagelneue Bausatz, Anfang 2016 erschienen, ist gut zu bauen. Einige Schleifarbeiten waren zwar erforderlich, aber insgesamt ist die Passgenauigkeit und Detaillierung gut.

Embraer 195

Da ich eine Lufthansa Regional darstellen wollte, konnte ich mit den beiliegenden Decals von Air Dolomiti nichts anfangen. Die benötigten Decals kamen von Authentic Airliners. Vorteil ist, dass sich viele Maschinen darstellen lassen inklusive Taufnamen. Der Clou aber ist, dass Piloten und Passagiere zu sehen sind. Leider auf den Fotos nicht so gut zu erkennen. Verarbeitung und Qualität sind gut. Das Leitwerk ist als Decal vorhanden, muss aber mit einigem Aufwand angebracht werden. Ergebnis überzeugt.

Embraer 195

Als Farben kamen wieder Aqua Color zum Einsatz. Die E 195 wurde komplett in Weiß 04 gespritzt, Räder in Schwarz 08, Flügelvorderkanten Silber 90 und Heck sowie Triebwerkseinlass Alu 99. So habe ich jetzt eine Lufthansa Regional Maschine in meine Flotte aufnehmen können.

Embraer 195

Embraer 195

Weitere Bilder

Embraer 195Embraer 195Embraer 195Embraer 195Embraer 195Embraer 195Embraer 195

Embraer 195

 

Thomas Leonard

Publiziert am 13. Juli 2016

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Embraer 195

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog