Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Junkers W 34 Floatplane

Junkers W 34 Floatplane

LN-DAB "Ternen", Det Norske Luftfartselskap (DNL)

von Rainer Kijak (1:72 MPM)

Junkers W 34 Floatplane

Meine Junkers W 34 stellt ein Wasserflugzeug der Norwegischen Luftfahrtgesellschaft DNL dar. Det Norske Luftfartselskap war Norwegens flag carrier von 1933 bis 1948, seit 1946 war sie ein Teil der SAS-Gruppe. Im Jahre 1935 kaufte die Gesellschaft ihr erstes Flugzeug, eine Junkers W 34 (LN-DAB), die die Strecke Oslo-Göteborg-Kopenhagen flog.

Junkers W 34 Floatplane

Die vielen isolierten Kommunen an Norwegens aus Fjorden und einer Vielzahl von Inseln bestehenden zersplitterten Küste wurden bis dahin nur von den Schiffen der Hurtigruten versorgt. Doch nun brachte die Ju W 34 diese Gemeinden näher zueinander und an die Außenwelt. Im Netz findet der Interessierte jede Menge Infos hierzu.

Junkers W 34 Floatplane

Junkers W 34 Floatplane

Das Modell ist ein typisches MPM-Modell mit Plastikteilen, Ätzteilen und einer tiefgezogenen Verglasung. Es läßt sich aber gut bauen und nur beim Anpassen der Auspuffrohre hatte ich kleine Probleme. Da ich die vordere Schwimmerstrebe etwas verlängert habe, sie reicht lt. Fotos bis an den Motor, wollten die linken Auspuffrohre nicht mehr so recht passen. Ich habe dann zwei kleine Sammler abgeschnitten und später wieder angeklebt.

Junkers W 34 Floatplane

Ebenso muß am Seitenleitwerk noch eine Abrundung nach vorne angebracht werden. Dies läßt sich mit einem angeklebten Stück Plastik, das danach verschliffen wird, leicht bewerkstelligen. Den Antennenmast habe ich nach der Betrachtung der Vorbildfotos seitlich rechts vor der Kanzel angeklebt und unter der anderen Tragfläche noch einen weiteren Handgriff angebracht.

Junkers W 34 Floatplane

Junkers W 34 Floatplane

Diesmal nicht im ewigen Grün lackiert, wurden Rumpf und die Tragflächen in Alu und die Schwimmer und deren Streben in einem dunklen Grau gestrichen, ich habe hier auf das englische Sea blue vertraut.

Junkers W 34 Floatplane

Dem Modell fehlt noch das entsprechende Diorama, mit Wasser und Landungssteg aber das kommt noch.

Junkers W 34 Floatplane

Rainer Kijak

Publiziert am 19. November 2019

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Junkers W 34 Floatplane

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog