Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Airbus A320-200

Airbus A320-200

YU-ADA, Air Adria

von Thomas Leonard (1:144 Revell)

Airbus A320-200

Was lange währt, wird endlich gut - so könnte man dieses Modell beschreiben. Aber auch ein „besonderes Flugzeug“ trifft zu. Es hat „nur“ knappe 30 Jahre von der Idee bis zur Verwirklichung gedauert.

Airbus A320-200

Im Sommer 1989 bin ich mit einem Airbus A320 der Adria Airways von Köln nach Split geflogen. Da war die Idee geboren, ein Modell dieses Flugzeuges zu bauen. Was ich damals nicht wusste: ich saß im ersten an eine Fluggesellschaft ausgelieferten A320-200. Das wurde mir erst vor ca. einem Jahr bewusst, als ich über Adria Airways bei Wikipedia etwas gelesen hatte. Und da war sie wieder, meine Idee von 1989.

Airbus A320-200

Adria Airways war die größte Fluggesellschaft Sloweniens mit Sitz in Ljubljana und Basis auf dem Flughafen Ljubljana. Sie war Mitglied der Luftfahrtallianz Star Alliance. Adria Airways stellte den Betrieb aufgrund von Zahlungsunfähigkeit Ende September 2019 ein.

Airbus A320-200

Sie wurde 1961 in Jugoslawien als Chartergesellschaft Adria Aviopromet gegründet. Seit den 1970er Jahren wurden Charterflüge aus Deutschland unter anderem mit der DC 9 / MD 85 (die wird bald als Beitrag folgen) geflogen.

Airbus A320-200

Adria Airways bediente von ihrer Basis Ljubljana aus 24 Ziele in ganz Europa. Im deutschsprachigen Raum wurden Frankfurt am Main, München, Düsseldorf, Hamburg, Wien und Zürich bedient. Ab Oktober 2018 wurden zudem von einer am Flughafen Paderborn/Lippstadt stationierten Maschine Zürich, Wien und London angeflogen. Zudem bestanden Codeshare-Abkommen beispielsweise mit Austrian Airlines, Lufthansa und Swiss.

Infos: Wikipedia

Airbus A320-200

Mein Modell

Der Airbus A320-200 wurde aus der Box heraus gebaut. Auf Grund der gewohnten Revell Qualität ging auch dieser Bau in meiner Kellerwerft ohne großen Aufwand über die Bühne. Die Spachtelarbeiten und die Schleiferei hielten sich im Rahmen.

Airbus A320-200

Die Maschine wurde komplett in weiß glänzend aus der Sprühdose lackiert. Die Flügel unten mit hellgrau 371, oben die Laufflächen zusätzlich mit grau 374. Die Heckflügel komplett mit hellgrau 371. Die Reifen mit 8 schwarz und die Triebwerks Einlässe mit 99 Alu, die Schaufeln innen auch Alu und schwarzes Washing von Citadel.

Airbus A320-200

Die Abziehbilder sind vom Bausatz und die der Airline von F-Decals. Fenster und Cockpitscheiben sind von Autentic Airliners, ebenso die silbernen Vorflügel. Die Verarbeitung der Silberdecals erfordert viel Gründlichkeit, aber lohnt sich.

Airbus A320-200

Thomas Leonard

Publiziert am 04. April 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Airbus A320-200

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog