Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Boeing 767-300ER

Boeing 767-300ER

N676UA, United Airlines

von Marco Coldewey (1:144 Zvezda)

Boeing 767-300ER

Infos zum Orginal:

Mit der Fusion von Continental und United Airlines übernahm man die Corporate Identity von Conti und den Namen von United, in dieser Konstellation blieb die Bemalung erst mal vorhanden. Als man die erste Boeing 787 übernahm, verwendete man zwar weiterhin die Grundfarben, jedoch wurde die bisher gerade Trennlinie am Rumpf in einer Welle dargestellt. Dieses frischere Design wurde jedoch nur auf den Dreamlinern und der Boeing 737 MAX verwendet.

Anfang 2019 wurde nun ein komplett neues Design vorgestellt, welches die Elemente der beiden Fluglinien vereint. Der graue Unterrumpf und der Globus im Leitwerk spiegeln Continental wider, während man jedoch nun wieder auf die United typischen blauen Farben setzt.

Boeing 767-300ER

Infos zum Bau:

Meine zuletzt gebaute Boeing 767 liegt nun auch schon wieder fast fünf Jahre zurück. Ich entschied mich nun für den neuen Auftritt der United Airlines, welchen ich sehr gelungen finde. Basis war erneut ein Bausatz aus dem Hause Zvezda, für die Winglets und Pratt & Whitney Triebwerke nutzt ich das Set von Authentic Airliners. Dazu noch ein Ätzteilset von Metallic Details, welches mich aber doch eher enttäuschte, da die Antennen die falsche Form haben und auch einige kleinere Details nicht beachtet wurden, schade eigentlich.

Boeing 767-300ER

Die Fenster stammen auch diesmal von Authentic Airliner Decals, Details kamen von Flying Color Decals. Für die Hauptdecals griff ich erstmalig auf einen Bogen von Richard Warcup zurück, der sich sehr gut verarbeiten ließ. Aufgrund der Schwächen des Ätzteilsatzes habe ich fast alle Antennen selber erstellt.

Weitere Bilder

Boeing 767-300ERBoeing 767-300ERBoeing 767-300ERBoeing 767-300ERBoeing 767-300ERBoeing 767-300ER

Boeing 767-300ER

 

Marco Coldewey,
modellbau.mc84.de

Publiziert am 07. September 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Zivil > Boeing 767-300ER

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog