Du bist hier: Home > Galerie > Nutzfahrzeuge > Peterbilt Racing Truck

Peterbilt Racing Truck

von Kai Schmitz (1:25 Revell)

Peterbilt Racing Truck

Heute möchte ich euch meinen Revell Peterbilt Racing Truck vorstellen. Der Bausatz mit der Nummer 7533 ist von 1991 und schon lange nicht mehr im Handel erhältlich. Ich hatte allerdings Glück und habe ein noch versiegeltes Exemplar günstig bei eBay Kleinanzeigen gefunden.

Der Racing Truck ist genauer betrachtet eine leicht modifizierte Peterbilt 359 Zugmaschine, die als Basis für viele andere Revell-Sets benutzt wurde – unter anderem für einen Abschlepper oder diverse Showtrucks.

Peterbilt Racing Truck

Revell hat dem Peterbilt einen Cummins KT-600 Reihensechszylinder eingepflanzt. Neben dem Cummins-Aggregat wurden auch Dieselmotoren mit sechs oder acht Zylindern von Caterpillar und Detroit Diesel in die Originale eingebaut. Der Cummins leistet ca. 600 PS aus 17 Litern Hubraum und einer Turboaufladung. Für echte Renntrucks, deren Motoren teils über 2.000 PS an die Hinterräder liefern, ist das noch ein wenig dürftig.

Da ich als Kind und Jugendlicher mit meinen Eltern regelmäßig den Truck-Grand-Prix auf dem Nürburgring besucht habe und so die Definition eines „Racing Trucks“ recht genau kenne, habe ich mich dazu entschlossen, mein Modell als straßentauglichen LKW zu bauen. Startnummern, Sportauspuffe und Schalensitz sucht man daher vergeblich.

Peterbilt Racing Truck

Das Modell wurde mit Pinselfarben von Citadel bemalt, das metallicblaue Lackkleid stammt allerdings aus einer Ausbesserungs-Sprühdose aus dem Hause VW. Nachträglich wurden Lack und die originalen, leicht vergilbten Decals mit hochglänzendem Klarlack versiegelt.

Vom Zusammenbau werden mir besonders die minimalen Toleranzen des Bausatzes in Erinnerung bleiben. Wer ein schönes Endresultat erzielen möchte, sollte daher bereits ein geübter Modellbauer sein und sehr genau arbeiten – für Anfänger ist das Modell eher nicht geeignet.

Die Sattelkupplung der Zugmaschine ist beliebig versetzbar und voll funktionstüchtig – der LKW kann also Auflieger im passenden Maßstab 1:25 ziehen. Die Räder sind beweglich, Türen und Motorhaube können geöffnet werden.

Peterbilt Racing Truck

Zusammenfassend ist der Revell Peterbilt Racing Truck ein schönes, nostalgisches LKW-Modell für fortschrittene Modellbauer. Wer sich nicht daran stört, dass er hier keine echte „Rennmaschine“ zusammenbaut, wird mit dem Bausatz viel Freude haben.

Auf meiner Website könnt ihr Genaueres zu meinen Erfahrungen mit dem Bausatz lesen. Falls ihr Fragen Zu Modell oder meinem Artikel habt, schickt sie mir gerne.

Peterbilt Racing Truck

Kai Schmitz,
www.modellbautest.de

Publiziert am 07. Februar 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Nutzfahrzeuge > Peterbilt Racing Truck

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog