Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > Unimog 406 DoKa

Unimog 406 DoKa

Flugzeugschlepper der Bundesluftwaffe

von Steven Draht (1:72 Planet Models)

Unimog 406 DoKa

Der Unimog U406 mit Doppelkabine als Radschlepper wurde unter der Bezeichnung 406.145 in einer relativ geringen Stückzahl von 302 Exemplaren gebaut. Von der Bundeswehr beschafft wurden die Fahrzeuge ab dem Jahr 1972. Seit 1994 ist bzw. war der Unimog U1200 (427.101) auf den Flugfeldern zu sehen.

Unimog 406 DoKa

Das Modell ist von dem Hersteller PLANETmodels (CMK) und besteht aus Resin-Harz. Ich habe gelesen, dass das Urmodell im 3D-Druckverfahren hergestellt worden sein soll. Mit der Aufteilung der Abgüsse und der Qualität bin ich mehr als zufrieden. Natürlich gibt es bei Modellen aus Resin immer Angüsse und Fischhaut, welche vorsichtig entfernt werden müssen.

Unimog 406 DoKa

Die im Bausatz enthaltene, gestanzte Klarsichtfolie für die Scheiben ist zwar nett gemeint, aber meines Erachtens unpraktisch, da die Folie zu wenig Klebefläche bietet. Ich benutzte Platten aus farblosem Kunststoff, welche ich in die Öffnungen für die Fenster einpasste. Schön bedacht sind die Angüsse an den Rädern. Diese sind seitlich und man beschädigt beim Abtrennen und Verschleifen nicht die Profile. Leider gibt es keine PE-Platine, um z.B. Scheibenwischer oder dünnere Spiegel zu erhalten. Aber es befindet sich ein sehr ordentlich gedruckter Decal-Bogen im Bausatz, wobei die schwarz/gelben Warnflächen vor dem Anbringen auf passende Größe geschnitten werden sollten.

Unimog 406 DoKa

Die Scheinwerfer habe ich durch Linsen (Landing Lights) von der Firma Elf ersetzt, die aufgebohrte Rundumleuchte auf dem Dach ist von Herpa. Den kleinen Rückfahrscheinwerfer an der hinteren Dachkante versetzte ich von der Mitte nach links.

Lackiert wurde mit den Revell-Farben 42 und 8, Räder in R78. Auf Gebrauchsspuren verzichtete ich, um ein „frisches" Fahrzeug Mitte der 1970er Jahre darzustellen.

Leider konnte ich mit der dem Bausatz beigelegten Schleppstange nichts anfangen; nach Recherche scheint diese von der Form her ein Fantasie-Produkt zu sein.

Mit Fiat G.91 R/3 Mitte der 1970er Jahre.Unimog 406 DoKaUnimog 406 DoKaUnimog 406 DoKaUnimog 406 DoKaUnimog 406 DoKaUnimog 406 DoKa

Mit Fiat G.91 R/3 Mitte der 1970er Jahre.

Mit Fiat G.91 R/3 Mitte der 1970er Jahre. 

Steven Draht

Publiziert am 17. März 2018

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > Unimog 406 DoKa

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog