Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > RS-12M Topol auf MAZ 7917

RS-12M Topol auf MAZ 7917

325. Garde Raketenregiment, Siegesparade Moskau 2008

von Andy Hartung (1:72 Revell)

RS-12M Topol auf MAZ 7917

Zum Original:

Die mobile Topol Interkontinentalrakete wurde als leichtes, geländegängiges und schwer lokalisierendes System konstruiert. 1977 begannen das Konstruktionsbüro Nadiradse und das Moskauer Institut für Wärmetechnik mit der Entwicklung. Da aber der SALT-II-Vertrag (der jedoch nie ratifiziert wurde) die Entwicklung neuer Interkontinentalraketen verbot, deklarierte man das System einfach als Weiterentwicklung der Interkontinentalrakete RS-12, tatsächlich aber griff die RS-12M aber auf die RS-14 zurück. Die Rakete erhielt eine neue Navigations- und Steuereinheit, sowie einen neuen Nuklearsprengkopf. Die Raketen gibt es entweder silogebunden oder Mobil auf dem MAZ-7917

RS-12M Topol auf MAZ 7917

Diese Fahrzeuge wurden ab 1982 entwickelt, da die neue RS-12M länger war und somit nicht mehr auf den Vorgängern MAZ-7912 und MAZ-7916 passte. Versuche, die vorhandenen Fahrzeuge einfach zu verlängern, waren nicht zufrieden stellend. Zu erkennen ist das Fahrzeug an den größeren Lücken zwischen den drei Vorderachsen und einem größeren Führerhaus. Zwischen 1984 und 1992 entstanden 402 Fahrzeuge. Der Nachfolger ist das MZKT-79221, welche mit der moderneren RS-12M2 (Topol-M) bewaffnet ist. Das RS-12M System sollte bis 2019 ausgemustert werden.

RS-12M Topol auf MAZ 7917

Das Modell

Das Modell ist schon vom Karton her imposant, öffnet man die Verpackung, wird auch schnell klar, dass der Modellbauer hier Ordnung und eine klare Struktur braucht, um beim Bau nicht durcheinander zu kommen. Denn viele Teile sehen aufgrund der vielen Achsen und des langen Fahrgestells sehr ähnlich aus. So sind auch viele Bauschritte gleich und aus genau dem Grund zieht sich der Bau auch eine Weile. Man muss sich auch schon von Anfang an entscheiden, ob das Silo aufgerichtet oder eingefahren gebaut werden soll.

RS-12M Topol auf MAZ 7917

Als Base habe ich ein Brett einfach mit einer braunen Pappe eingewickelt. Es muss eben nicht immer aufwendig sein. Das Ergebnis jedenfalls gefällt mir richtig gut, wobei mir erst im Nachhinein aufgefallen ist, dass die Beschriftung falsch ist. Es handelt sich natürlich um den MAZ-7917 und nicht um den MAZ-7912.   

RS-12M Topol auf MAZ 7917

RS-12M Topol auf MAZ 7917RS-12M Topol auf MAZ 7917RS-12M Topol auf MAZ 7917RS-12M Topol auf MAZ 7917RS-12M Topol auf MAZ 7917RS-12M Topol auf MAZ 7917RS-12M Topol auf MAZ 7917

RS-12M Topol auf MAZ 7917

 

Fazit

Revell hat hier einen sehr schönen Bausatz aus dem Hause Zvezda neu aufgelegt. Freunde moderner Militärtechnik, Raketenfans oder Liebhaber der russischen bzw. sowjetischen Militärtechnik werden hier Freude haben. Allerdings muss ich leider kritisieren, dass mich die fehlende Inneneinrichtung im Führerstand schon stört. Mir hat der Bau des Fahrzeugs dennoch viel Spaß gemacht. 

RS-12M Topol auf MAZ 7917

Andy Hartung

Publiziert am 14. Mai 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > RS-12M Topol auf MAZ 7917

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog