Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > Leclerc Series 2

Leclerc Series 2

UN Libanon

von Thomas Neuss (1:35 Tamiya)

Leclerc Series 2

Als ich in dem ausgezeichneten Buch Landing Zone Lebanon blätterte, kamen mir gleich eine Vielzahl von modellbauerischen Ideen - kein Wunder bei einem Modellbauer mit UN-Faible, bietet das Buch doch eine Fülle hervorragender Fotos.

Ich entschloss mich zu dem Bau eines Leclerc Panzers, natürlich in UN-Weiß und auf einem kleinen Display, das ein Stück Straße, oder besser eine Straßensperre im Libanon zeigen sollte.

Als Ergänzung zu dem ausgezeichneten Tamiya-Leclerc besorgte ich mir das Lion Roar Set mit gedrehtem Metallrohr und Ätzteilen, sowie zwei französische Soldaten von Blast Models, beides Resinfiguren.

Das Display soll eine Straßensperre mit Leclerc darstellen.
Das Display soll eine Straßensperre mit Leclerc darstellen.

Der Bau des Leclerc ging vollkommen problemlos von der Hand, das Metallrohr ist eine sinnvolle Ergänzung, wie ich finde. Ebenso die Ätzteile für die Lüftergitter.

Ein Großteil der Ätzteile beschäftigt sich mit den Benzinfässern am Heck, diese waren bei den Panzern im UNIFIL-Einsatz allerdings nicht montiert.

Die Lackierung erfolgte dann auch in einfarbig Weiß - allerdings mit Preshading, damit es nicht zu eintönig wird. Sonderlich viele farbliche Reize bietet das Modell nicht, es wurden beim Original nämlich wirklich die kompletten Fahrzeuge inklusive Feuerlöscher, Abschleppseil, etc. in Weiß überlackiert.

Die Decals stammen von Echelon, sind qualitativ sehr hochwertig und gut zu verarbeiten und wurden auf eine Schicht Future aufgebracht.

Eine Behandlung mit Pastellkreiden und Mattlack beenden dann den Bau des Leclerc.

Leclerc Series 2

Nun zu den Figuren.

Ich finde, Fahrzeuge wirken mit der ein oder anderen Figur daneben einfach interessanter.

So sollte auch der Leclerc zum einen eine Besatzung erhalten, zum anderen sollten noch Figuren vor dem Panzer zu sehen sein, hier als Teil einer Straßensperre.

Die Besatzung entstand aus der dem Bausatz beiliegenden Figur und einer Dragon-Figur, beide wurden nur leicht überarbeitet, die Infanteristen sind Resin-Figuren von Blast-Models und von ausgezeichneter Qualität.

Die Lackierung erfolgte, wie auch beim Panzer, mittels Gunze-Farben, gefolgt von einem Washing und Pastellkreiden.

Weitere Bilder

Die Rückseite des Leclerc.Die Benzinfässer am Heck werden bei UNIFIL-Fahrzeugen nicht mitgeführt.Leclerc Series 2Die Infanteristen sind Resinfiguren von Blast-Models.Die Besatzung besteht aus je einer Tamiya- und Dragon-Figur.Die kleine Szene aus der Vogelperspektive.Bausatz, Umrüstsatz, Literatur - was will der Modellbauer mehr?
Echelon bietet einen Decalbogen für UNIFIL-Leclercs.Typenbezeichnung und Patch komplettieren das Display.Leclerc Series 2Schon eindrucksvoll, der Leclerc MBT.

Die Rückseite des Leclerc.

Die Rückseite des Leclerc. 

Thomas Neuss

Publiziert am 05. Mai 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > Leclerc Series 2

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog