Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > BMP-2

BMP-2

Afghan National Army

von Thorsten Krebs (1:35 Revell)

BMP-2

Nach ca. 30-jähriger Pause habe ich letztes Jahr im nicht enden wollenden Winter das fast schon vergessene Hobby Plastikmodellbau wieder aufgenommen. Völlig fasziniert von den mittlerweile erhältlichen Bausätzen unterschiedlichster Anbieter, der großen Farb- und Zubehörauswahl, habe ich als Wiedereinstieg den BMP-2 von Revell gewählt, der mir für einen Preis von rund 10 Euro viel Bastelspaß zu einem günstigen Preis versprach.

Um es kurz zu machen, ich habe die gleichen Erfahrungen machen müssen, wie Lucas Binias in seiner Galerie-Besprechung vom November 2009. Dennoch denke ich, dass ich (für den Anfang) ein recht respektables Endprodukt hergestellt habe und freue mich, dass ich das Ergebnis heute hier präsentieren darf.

BMP-2

Eine echte Herausforderung stellte die Einpassung der hinteren Wand dar. Die Kontur wich total von der Oberwanne ab. Zunächst glaubte ich an einen Baufehler meinerseits, stellte dann aber schnell fest, dass dies offensichtlich ein ungenaues Herstellungsmaß war. Hier war also jede Menge Schleifen und Spachteln angesagt, bis das Heck die gleiche Kontur wie das Dach aufwies. Nach abschließender Bemalung, Alterung und Trockenmalen war diese Problemstelle nicht mehr zu erkennen.

Hinzufügen muss ich, dass mein Premieren-BMP-2 kurz nach Fertigstellung (vor den Fotos) der Schwerkraft zum Opfer fiel und ich diesen restaurieren musste. Insbesondere die Tortour der Einzelgliederkette holte mich dort wieder ein. Komplett erneuern musste ich den linken Scheinwerfer-Schutz, der abgebrochen war. Hier half dann Basteldraht, den mir meine schuldbewusste Ehefrau zur Verfügung stellte.

BMP-2

Für die Bemalung kamen Revell-Acrylfarben mittels Airbrush zum Einsatz. Verschmutzt wurde dann mit MIG-Pigmenten (primär Vietnam-Earth) und ein leichtes Trockenmalen mit Lifecolor Gun Metal, um die Abnutzung und Hervorhebung der Kanten zu realisieren. Die beiden Turmantennen sind mittels Heißziehens entstanden und sind die einzigen Teile, die nicht im Bausatz enthalten waren.

Alles in allem sicherlich kein sehr herausfordernder Bausatz, der dennoch aufgrund der Passungenauigkeiten eine Menge Detailarbeit erforderte. Ebenso nimmt die Installation der Kettenglieder eine Unmenge Zeit in Anspruch, was insbesondere bei Bastelanfänger leicht zu Frustrationen führen könnte.

Thorsten Krebs

Publiziert am 16. August 2010

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > BMP-2

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog