Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär bis 1939 > Gotha G.III

Gotha G.III

von Andrew Johnson (1:72 Roden)

Gotha G.III

Dies ist meine neu fertiggestellte Gotha G.III von Roden im Maßstab 1:72, wahrscheinlich die größte modellbauerische Herausforderung, die ich in den letzten 20 Jahren bewältigt habe! Das Modell ist sehr filigran, aber der Bausatz ist leider nicht so gestaltet, dass ein stabiles Ergebnis dabei herauskommt.  

Gotha G.III

Gotha G.III

Jede der unteren Tragflächen besteht aus drei Teilen, wobei die Triebwerksgondel eines davon ist. Für die Verbindung hat Roden feine Stifte modelliert, aber um mehr Stabilität zu erreichen, war es mir sicherer, sie durch eingebohrten Messingdraht zu ersetzen. Nachdem ich den oberen Flügel zum vierten mal neu montiert hatte, fragte ich mich ernsthaft, ob ich noch alle Tassen im Schrank habe, um hier noch weiter zu machen. Dieses Modell ist eines der seltenen Beispiele, bei denen die Verspannung entscheidend ist, um es tatsächlich zusammenzuhalten! Für die weitere Detaillierung habe ich das Fotoätzset von PART verwendet.

Gotha G.III

Gotha G.III

Angesichts der begrenzten Motorleistung, die in der damaligen Zeit zu Verfügung stand, wird klar, warum sich die Konstrukteure für eine gigantische Spannweite entschieden haben. Offensichtlich war der gefährlichste Teil einer Mission die Landung von so einem Biest!

Gotha G.III

Andrew Johnson

Publiziert am 06. Juni 2019

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär bis 1939 > Gotha G.III

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog