Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK2 > USS Jack (SS-259)

USS Jack (SS-259)

U-Boot der Gato Klasse

von Björn Nolting (1:72 Revell)

USS Jack (SS-259)

Moin, liebe Modellbaugemeinde. Nach fast über dreimonatiger Bauzeit habe ich nun endlich mein Gato fertig bekommen. Ich dachte schon, das Ding wird nie fertig. Immer kurz vor Vollendung bemerkte ich kleine Stellen, die man(n) noch verbessern konnte, oder aufgrund der riesigen Größe haute ich mir gewisse Stellen am Boot kaputt. Es war einfach mit 132 cm zu lang für meinen Basteltisch mit nur 120 cm Haube. Aber egal. Nun ist der Stapellauf doch noch geglückt.

USS Jack (SS-259)

Also kommen wir nun zu den interessanteren Angaben meines Modells. Der Bausatz ist natürlich von Revell. Die Passgenauigkeit war sehr gut. Nur am Bug, Heck und Klebestellen des Mittschiffs musste mit Spachtel gearbeitet werden. Aufgewertet wurde es mit dem Big Ed von Eduard. Hier kam auch gleich der Riesen-Flop der sich natürlich erst ganz zum Schluss herausstellte. Die Metallplatten für die Bordwand hielten an der nach oben gewellten Seite nicht (hier entstehen große Kräfte durch das Biegen). Sie lösten sich, natürlich, wie kann es anders sein, ganz zum Schluss, als das Boot mir Airbrush und Alterung fertig war. So kam nun das neue Pattex Ultra Gel zum Einsatz. Der tolle Sprühkleber von Uhu bringt ja nicht viel.

USS Jack (SS-259)

Zusätzlich habe ich von White Ensign Models (Gato Class Submarine – The Ultimate Set) die Ätzteile für den abnehmbaren Schraubenschutz und die Radaranlagen verwendet. Die Ätzteile für die Darstellung der offenen Brücke wollte ich nicht nutzen. Die geschlossene Brücke von Revell gefiel mir da doch wesentlich besser. Zusätzlich baute ich noch den Mk14 Torpedo ebenfalls von WEM ein.

USS Jack (SS-259)

Das gesamte Boot wurde dann mit Aqua Color von Revell bemalt. Obwohl es ganz schön groß ist, habe ich nur sehr wenig Farbe verwenden müssen. Gealtert wurde es mit Pastelkreide, Ölfarben (Snow White, Field Grey, Faded Grey) von MIG und den Pigmenten (Light Rust, Metallic Gun, Standard Rust, Black Smoke) von MIG. Zusätzlich fanden die MIG Washings (Dark Wash und Brown Wash) Verwendung. Ich habe zum ersten Mal mit diesen Produkten gearbeitet und bin absolut begeistert von diesen Produkten, wie man anhand der Bilder gut feststellen kann. Die Flagge ist aus Stoff von AMP. Lässt sich super nass in Form bringen.

Also bis zum nächsten Baubericht und denkt dran: Gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel.

Weitere Bilder

USS Jack (SS-259)USS Jack (SS-259)USS Jack (SS-259)USS Jack (SS-259)USS Jack (SS-259)USS Jack (SS-259)USS Jack (SS-259)
USS Jack (SS-259)USS Jack (SS-259)USS Jack (SS-259)USS Jack (SS-259)USS Jack (SS-259)USS Jack (SS-259)USS Jack (SS-259)
USS Jack (SS-259)USS Jack (SS-259)USS Jack (SS-259)USS Jack (SS-259)

USS Jack (SS-259)

 

Björn Nolting

Publiziert am 11. November 2009

Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK2 > USS Jack (SS-259)

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog