Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK2 > Flakfährprahm

Flakfährprahm

von Michael Kayser (1:72 Eigenbau)

Flakfährprahm

Nachdem ich einen Pionierlandungsfährpram gebaut hatte, verspürte ich den Wunsch auch einen Flakträger zu bauen. Die beiden Schuten sind baugleich mit denen des Fährprahms. Der Aufbau des Flakprahms ist bei fast allen gebauten Einheiten unterschiedlich. Der Aufbau der Bewaffnung war zwar vorgeschrieben, wurde aber immer wieder im täglichen Einsatzdienst verändert. Ich habe mich für eine Version mit 4 x 8,8cm Flak und 2 x 2cm Flakvierling entschieden. Fotos gibt es zwischenzeitlich einige im Internet und in der Fachliteratur, wie z.B. „Die schwere Flak im Einsatz" usw.

Flakfährprahm

Die Bauzeit betrug ca. drei Monate. Der Rumpf, die Aufbauten und die Reling sind alle scratch gebaut. Die 8,8cm Geschütze sind von Revell. Die 2cm Flak ist von Nitto Kagaku. Leider gibt es diese Firma nicht mehr im Handel. Die Geschützrohre der 2 cm Waffen sind sehr fein gearbeitet. Die Figuren sind aus Weichplastik (Revell), Hartplastik (Preiser) und diversen umgearbeiteten Zinnfiguren entstanden. Die Seile sind aus Stopfgarn, die Trossen aus Litzendraht hergestellt.

Für Fragen stehe ich wie immer gern zur Verfügung.

FlakfährprahmFlakfährprahmFlakfährprahmFlakfährprahmFlakfährprahmFlakfährprahm

Flakfährprahm

 

Michael Kayser

Publiziert am 10. Mai 2011

Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK2 > Flakfährprahm

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog