Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK2 > U-Boot Typ VII C

U-Boot Typ VII C

Zeit abzutauchen Herr Kaleun!!

von Frank Philipp (1:72 Revell)

U-Boot Typ VII C

Das Modell wurde so aus der Schachtel gebaut und mit der Airbrush lackiert. Im Anschluss daran erfolgte eine „dezente" Alterung mittels Pastellkreiden und Alterungssets aus dem Hause Tamiya.

Gesupert habe ich das Modell nicht. Das bausatzmäßig beiliegende schwarze Garn habe ich durch einen dünnen Kupferdraht ausgetauscht zur Darstellung der Antennendrähte und für die Reeling.

U-Boot Typ VII C

Nach Fertigstellung wurde der Rumpf bis zur Wasserlinie abgeschnitten und auf zwei Styroporplatten aufgeklebt. Die Maße der Platten belaufen sich auf 1000 x 500 mm. Da das Boot selbst schon eine Länge von gut 930 mm aufweist, passt es nur diagonal vernünftig auf die Platte.

U-Boot Typ VII C

In die Platte wurden die Wellen mit Hilfe eines kleinen Brenners eingeschmolzen. Auf die Oberfläche kam nun zunächst eine Schicht Silikon, um die Struktur des Styropors auszugleichen. Darauf wurde nun eine weitere Schicht mit Acrylgel aufgetragen zur weiteren Ausformung der Wellenkämme und -täler. Diese Schicht wurde nach Durchtrocknung mit selbst angemischter blauer Farbe angemalt. Wieder nach Durchtrocknung erfolgte eine Trockenbemalung mit weißer Glanzfarbe auf den Wellenkämmen und den „Rückseiten" der Wellen.

U-Boot Typ VII C

Abschließend kam über die komplette Platte glänzender Klarlack aus der Dose für das Oberflächenfinish. Auch auf Teile des Bootes, um einen feuchten Rumpf darzustellen.

Als Besatzung habe ich lediglich den Kaleun und den 1 WO (1. Wachoffizier) in das Schanzkleid gesetzt. Alle anderen sind bereits unter Deck und es ist Zeit abzutauchen. Daher auch der Blick auf die Uhr.

U-Boot Typ VII C

Bauzeit: komplett ca. 30 Stunden

Bei Rückfragen: fphilipp201 at arcor punkt de

U-Boot Typ VII C

Frank Philipp

Publiziert am 05. September 2012

Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär WK2 > U-Boot Typ VII C

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog