Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > PzKpfw. III Ausf. J

PzKpfw. III Ausf. J

von Andreas Hess (1:35 Revell)

PzKpfw. III Ausf. J

Von einem Modellbaukollegen habe ich einen alten, bereits fast fertig gebauten Panzer III von Revell in 1:35 recht günstig bekommen.

Es war einiges an Zubehörteilen dabei, allerdings fehlten auch ein paar wichtige Teile, aber dank der berühmten Abteilung X von Revell konnte Abhilfe geschaffen werden.

PzKpfw. III Ausf. J

Dem Panzer lag eine Einzelgliederkette von Dragon bei, diese wurde verbaut. Aus Plastiksheet und Holzstäbchen baute ich ein Gestell für die Kanister am Heck des Panzers. Aus zwei Plastikteilen wurde schnell noch eine Halterung für die Ersatzkettenglieder gebastelt. Bemalt wurde mit der Airbrush in Dunkelgelb und Grüngrau.

PzKpfw. III Ausf. J

Obwohl der Bausatz vor und nach den Decals mit Glanzlack besprüht wurde, silbern sie etwas. Durch die abschließende Behandlung mit Mattlack erhielten die Farben einen grauen Schleier.

Die drei Kartenspieler sind von Master Box und stammen aus meiner Restekiste, ebenso wie die Rucksäcke, welche eigentlich aus einem Vietnam-Figurenset stammt. Die Figuren sind wohl nicht hundertprozentig für das Setting des Dios passend, ebenso die Bemalung. Aber ich lege keinen großen Wert auf eine exakte und historisch genaue Darstellung.

PzKpfw. III Ausf. J

Das Diorama besteht aus einer Styrodurplatte, diese wurde mit Gips bestrichen und mit feinem Sand bestreut. Die Säulen wurden selbst gebaut, ebenfalls aus Gips. Die Mauersteine und Steinplatten sind aus Styrodur. Die Grasbüschel kommen aus dem Modellbahnsegment, die Kiefer besteht aus einem Rosmarinzweig und Beflockungsmaterial. Bemalt wurde das Dio mit Acrylfarben.

PzKpfw. III Ausf. J

PzKpfw. III Ausf. J

PzKpfw. III Ausf. J

Andreas Hess

Publiziert am 18. Mai 2017

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > PzKpfw. III Ausf. J

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog