Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > BMW R75

BMW R75

mit Beiwagen und Anhänger

von Anton Hofer (1:35 Lion Roar)

BMW R75

Lion Roar hat die beiden deutschen Wehrmachtsmotorräder Zündapp KS 750 und BMW R 75 als Solo- und Gespannmaschinen im Programm. Ich habe mich für die BMW R 75 Gespann entschieden. Nicht zuletzt, weil ich selber einen BMW Boxer, allerdings der aktuellen Reihe, fahre, lag BMW für mich nahe.

BMW R75

Der Bausatz im Maßstab 1:35 ist eine Wucht. Viele Teile sind an Zerbrechlichkeit kaum zu überbieten, die Detaillierung ist hervorragend. Die Räder beispielsweise werden aus fünf Scheiben zusammengestellt, darin finden zweiteilige Speichenfelgen Platz, die kaum Wünsche offenlassen. Die tolle und ausführliche Bauanleitung hilft einem sehr gut durch die Aufgabe.

BMW R75

Der Bau des Modells ist keine Wochenend-Spielerei. Dazu sind die Teile zu klein, muss zu viel zwischendurch bemalt werden und muss dann gut trocknen. Vor allem die teilweise extrem kleinen Teile fordern eine hohe Konzentration und sehr gutes (besseres als ich noch habe) Werkzeug. Es lässt sich ein Modell Afrika-Korps und ein Modell EDW darstellen. Als Bonus gibt es einen Anhänger, der in zwei verschiedenen Varianten entstehen kann.

BMW R75

Einzig ein oder zwei Figuren habe ich vermisst, die Lücke wird aber mit den Feldjägern und Motorradfahrern von Dragon geschlossen. Mal schauen, wie die Figuren dazu passen. Der Bau hat viel Spaß gemacht, den Bausatz würde ich ohne Bedenken dem geübten Modellbauer empfehlen.

BMW R75

BMW R75

BMW R75

Anton Hofer

Publiziert am 24. September 2011

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > BMW R75

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog