Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Douglas X-3 Stiletto

Douglas X-3 Stiletto

U.S. Air Force bzw. NACA

von Johannes Wipauer (1:144 Dragon)

Douglas X-3 Stiletto

Vorbild

Mit der Konstruktion der X-3 wurde bereits im Jahr 1949 begonnen. Aufgrund der zufriedenstellenden Ergebnisse mit der Bell X-1A und der Douglas D-558-I, deren Erprobung zu dieser Zeit noch lief, sollten nun mit der Douglas X-3 noch höhere Geschwindigkeiten erreicht und das Flugverhalten erprobt werden. Und im Gegensatz zur X-1 sollte die X-3 ohne Trägerflugzeug starten können. Für die Erfassung von Messdaten wurde die X-3 mit 850 Druck-, 150 Temperatur- und 185 Lastmesspunkten ausgestattet. Der Flugzeugrumpf war extrem lang und schlank konstruiert worden, um den Luftwiderstand möglichst gering zu halten. Dieses „spitze" Aussehen trug der X-3 letztlich den Beinamen „Stiletto" ein.

Mehr dazu in Wikipedia.

Douglas X-3 Stiletto

  • Länge: 20,35 m
  • Spannweite: 6,91 m
  • Höchstgeschwindigkeit: Mach 0,95
  • Reichweite: 800 km
  • Startmasse: Max. 10.025 kg
  • Besatzung: 1
  • Triebwerke: zwei Westinghouse J34-WE17
  • Leistung: Je 1.905 kp Standschub

Douglas X-3 Stiletto

Mein Modell

Dragon bietet die X-3 als Doppelbausatz an, ich habe aus der ersten Hälfte diesen Winzling ziemlich ooB als USAF-Maschine gebaut:

Douglas X-3 StilettoDouglas X-3 StilettoDouglas X-3 StilettoDouglas X-3 StilettoDouglas X-3 StilettoDouglas X-3 StilettoDouglas X-3 Stiletto

Douglas X-3 Stiletto

 

Man kann fast nichts falsch machen, allenfalls das Bugradfederbein verkehrt rum einbauen oder die linke mit der rechten Tragfläche vertauschen wegen des Schreibfehlers in der Bauanleitung. Die einzige Herausforderung stellt das Abkleben der vier Cockpitscheiben dar. Hier wäre eine Klebemaske hilfreich, oder zumindest dunkle Decals als Alternative zu den Klarsichtteilen, die nur wenig Einsicht bieten.

Douglas X-3 Stiletto

Wer es ganz genau haben will: beim Hauptfahrwerk gehen auch sehr schmale Klappen zwischen Tragfläche und Fahrwerkschacht auf, bei Dragon sieht es aus, als wären diese Klappen zu. Und bei den Decals fehlen die Rescue-Pfeile unterhalb der Cockpithaube, die so charakteristisch geschwungen sind und daher aus der Restekiste kaum hervorgezaubert werden können.

Aber ansonsten eine nette kleine Zwischendurch-Bastelei, die ich nur weiterempfehlen kann.

Douglas X-3 Stiletto

Johannes Wipauer

Publiziert am 07. Dezember 2017

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Douglas X-3 Stiletto

© 2001-2017 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog