Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > RQ-4B Global Hawk

RQ-4B Global Hawk

von Dietmar Kollmann (1:72 Italeri)

RQ-4B Global Hawk

Original:

Das Flugzeug wurde von Northrop Grumman entwickelt. Ziel war es, die alternde U-2 Flotte zu ersetzen. Die Drohne ist ein Höhenaufklärer, der in 20 km Höhe fliegt und 40 Stunden in der Luft sein kann. Mittlerweile gibt es unterschiedliche Versionen unter anderem zur Seeaufklärung. Einige Länder prüfen die Anschaffung.

RQ-4B Global Hawk

Modell:

Der Bausatz von Italeri hat seinen Ursprung beim Hersteller Platz. Das Modell hat versenkte Gravuren und ist mit seiner Anzahl der Bauteile überschaubar. Drei Versionen können gebaut werden.

Ich entschied mich für die Titelbildmaschine des Italeribausatzes 04-2020 der 9th Reconnaissance Wing auf der Beale Air Force Base in Kalifornien.

Begonnen habe ich mit den beiden oberen Rumpfhälften, welche noch gut zusammenpassten. Beim Zusammensetzen der oberen mit der unteren Rumpfsektion musste ich leider feststellen, dass beide unterschiedliche Breiten aufwiesen. Somit wurde in diesem Bereich viel geschliffen und nachgraviert. Der weitere Zusammenbau gestaltete sich dann doch wieder einfacher. Auch das Einsetzen der beiden schräg gestellten Leitwerke war dann nur mehr ein geringes Problem.

Lackiert wurde mit Airbrush. Die Decals ließen sich soweit gut verarbeiten, auch wenn ich doch meine Probleme bei den negativ gestellten Leitwerken hatte.

Ergänzt habe ich die Static Discharger und diverse Leitungen am Hauptfahrwerk.Das Ergebnis ist eine Flugzeug mit einer riesen Spannweite auch im Maßstab 1:72.

RQ-4B Global HawkRQ-4B Global HawkRQ-4B Global HawkRQ-4B Global HawkRQ-4B Global HawkRQ-4B Global HawkRQ-4B Global Hawk

RQ-4B Global Hawk

 

Dietmar Kollmann,
www.modellmanufaktur-ll.at

Publiziert am 19. Dezember 2017

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > RQ-4B Global Hawk

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog