Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Dassault Mirage 2000EM

Dassault Mirage 2000EM

von Bill Retoff (1:72 Heller)

Dassault Mirage 2000EM

Dies ist meine Mirage 2000 von Heller. Der Bausatz besteht aus 39 Teilen, die ein annehmbar detailliertes Cockpit sowie Raketen und Pylone beinhalten. Die Cockpithaube liegt nur einteilig bei und die meisten Details sind erhaben dargestellt. Die beiden Decaloptionen sind für eine französische und eine ägyptische Maschine.

Dassault Mirage 2000EM

Meine Auflage des Bausatzes stammt von 1992, aber die Formen an sich gehen auf das Jahr 1979 zurück. Mit der Passung der Flügel und dem etwas komplizierten Aufbau der Lufteinläufe hatte ich ein paar Probleme. Daher kam ich nicht um einige Schleifarbeiten herum, was zu meiner Entscheidung führte, jegliche erhabenen Details abzuschleifen. Ich muss schon sagen, dass die „cleane" Mirage jetzt sehr schnittig aussieht.

Dassault Mirage 2000EM

Dieses Modell stand bereits einige Jahre in meinem immer mal wieder neu bestücktem „Regal des Verderbens". Während dieser Zeit brach das Pitotrohr ab und ging verloren, so dass ich es mit einem neuen aus Draht ersetzte, den ich mit mehreren Lagen Sekundenkleber etwas aufdickte. Eine Antenne auf der Unterseite der Flugzeugnase ging ebenfalls verloren. Die Seitenansichten der Bauanleitung halfen mir dabei, eine neue Antenne aus Plastikresten anzufertigen. Im Bug fügte ich etwas Gewicht hinzu. Nur um sicher zu gehen, ich weiß nicht, ob es wirklich nötig gewesen wäre. Alles andere kam direkt aus der Schachtel.

Dassault Mirage 2000EM

Wie sich herausstellte, saß das Modell etwas zu niedrig auf seinem Backbordfahrgestellt, was ich durch weiteres Abschleifen des Steuerbordrads ausglich.

Dassault Mirage 2000EM

Ich entschied mich für eine Maschine der ägyptischen Luftwaffe für meine 2000. Diese Wahl deckte zwei Group Builds ab, an denen ich teilnahm: einen Heller Group Build und einen lateinamerikanisch/afrikanischen Group Build. In Sachen Farbschema lackierte ich die Unterseite mit FS 36375 und die Oberseite mit FS36320. Diese beiden Testors Model Master Enamel-Farben sind recht nah an den Farben dran, wie ich sie auf Bildern ägyptischer Mirage 2000 im Internet fand. Der Bereich um den Triebwerksauslass wurde mit einer Testors Metalizer Sprühdose magnesiumfarben lackiert.

Dassault Mirage 2000EM

Der Decalbogen sieht sehr nach "Heller/Airfix ca. 1990" aus und bietet viele, viele Decalelemente, die vielleicht ein klein wenig verschwommen gedruckt wurden. Wie auch immer, auf dem Modell sehen sie überzeugend genug aus.

Dassault Mirage 2000EM

Noch ein paar Dinge, die mir während des Baus auffielen: Zuerst einmal hatten die ägyptischen Roundels in den Bildern, die ich im Netz finden konnte, einen dünnen gelben Rand. Ich dachte immer, dass sie nur schwarz-weiß-rot seien. Vielleicht wurde auch nur einfach ein schwarzer Innenkreis auf die französischen blau-weiß-rot-gelben Standard-Roundels aufgetragen? Und zum zweiten finde ich, dass die Mirage 2000 (auch, wenn sie insgesamt kleiner ist) eine durchaus sichtbare Ähnlichkeit zur Convair F-106 Delta Dart aufweist.

Bill Retoff

Publiziert am 27. Dezember 2017

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Dassault Mirage 2000EM

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog