Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Panavia Tornado F.3

Panavia Tornado F.3

von Lucas Binias (1:48 Revell)

Panavia Tornado F.3

Nach langer Abstinenz bedingt durch Studium, Beruf und einen kaputten Kompressor habe ich es endlich geschafft, einen Ersatz zu besorgen und wieder Zeit zum Bauen gefunden. Einer der ersten Kits, der nach der langen Zwangspause fertig wurde und den ich heute vorstellen will, ist Revell's Tornado ADV F.3.

Panavia Tornado F.3

Zum Vorbild muss wohl nicht mehr viel gesagt werden. Der Tornado ist in Europa wohl eines der bekanntesten modernen Kampfflugzeuge - die ADV Variante vielleicht etwas weniger. ADV steht für Air Defence Variant und ist die Abfangjäger Weiterentwicklung vom Mehrzweck-Tornado IDS, welcher die veralteten Lightnings und Phantoms der Royal Air Force als Langstrecken-Anfangjäger ersetzen sollte. 1979 fand der Erstflug statt, 1986 die Indienststellung. Hauptabnehmer waren die RAF, Saudi Arabien und Italien. Mittlerweile sind sämtliche ADV Tornados ausser Dienst gestellt und durch den Eurofighter Typhoon ersetzt worden.

Panavia Tornado F.3

Der Revell-Kit ist relativ einfach zu bauen, bis auf ein, zwei Problemstellen, z.B. um die Lufteinlässe herum, die bei meinem Exemplar trotz Trockenpassung sich sehr stur angestellt haben. Das Heck ist sehr zerstückelt, bedingt durch den modularen Aufbau, weil Revell noch weitere Varianten im Angebot hat. Größtenteils lief der Bau aber zügig und unproblematisch ab.

Panavia Tornado F.3

Der Kit bietet auch sehr viele Optionen - ich habe mich für die Landekonfiguration mit ausgefahrenen Flaps, Slats und Spoilern entschieden.

Panavia Tornado F.3

Panavia Tornado F.3

Die Detaillierung ist durchweg gut, die Panels sehr fein, scharf und versenkt ausgeführt, besonders die Triebwerke und Flaps sind sehr schön widergegeben. Nicht so schön ist das Pitotrohr und die Reifen ohne Profil. 

Panavia Tornado F.3

Der gröbste und für mich unverständlichste Fehler sind jedoch die Sidewinder, die Lenkwaffe, die vermutlich bei jedem westlichen Kampfflugzeug zu finden ist und in etlichen Bausätzen, auch von Revell, korrekt dargestellt wurde. Hier ist es eher ein Fantasieprodukt, komischerweise sind die Sidewinders selbst auf dem Deckelbild des Kartons richtig dargestellt. 

Panavia Tornado F.3

Panavia Tornado F.3

Eduard hat fantastische Sidewinders aus Resin im Programm, da ich den Bausatz jedoch recht günstig bekommen habe und die vier zusätzlichen Raketen fast genauso teuer wären, habe ich es vorerst sein gelassen...vorerst. Das letzte Wort ist jedoch noch nicht gesprochen! Revell sollte aber einem zukünftigen Rebox in diesem Punkt ein Facelift verpassen.

Panavia Tornado F.3

Lackiert wurde hauptsächlich mit Vallejo- und Tamiya-Farben, das Weathering entstand mit Hilfe von MiG-Pigmenten und stark verdünnten Ölfarben vom Künstlerbedarf.

Panavia Tornado F.3

Alles in Allem ein sehr guter Bausatz eines sehr imposanten Flugzeugs. In Zukunft soll noch eine Lightning, die vom Tornado ADV ersetzt wurde, daneben in der Vitrine landen.

Panavia Tornado F.3

Lucas Binias

Publiziert am 19. Januar 2019

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Panavia Tornado F.3

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog