Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > TF-104G

TF-104G

von Franz Schubert (1:32 Italeri)

TF-104G

Zum Vorbild

Das universelle Waffensystem „Starfighter“ wurde in den Jahren von 1960 bis 1991 bei der Luftwaffe betrieben. Von den insgesamt 916 Stück in dieser Zeit eingesetzten Flugzeugen waren 137 Stück Trainerversionen mit der Bezeichnung „Lockheed TF-104G“ sowie 30 Stück „Lockheed F-104F“ enthalten. Die F-104F war ebenso ein Zweisitzer, jedoch ohne Radaranlage ausgerüstet.

TF-104G

Während meiner damaligen Tätigkeit als Flugzeugmechaniker durfte ich auch hin und wieder an diesem faszinierenden Flugzeug Hand anlegen. Als Vorbild für Lackierung und Kennung von Modellen versuche ich Flugzeuge darzustellen, die ich auch selbst fotografiert habe. Dieses Modell trägt den Norm-72 Anstrich mit dem Geschwaderabzeichen des damaligen Verbandes „Luftwaffenschule 10“ aus Jever. Das beiliegende Foto für meine Modellvorlage habe ich im Jahre 1978 erstellt.  

TF-104G

Mein Modell

Dieser hervorragende Bausatz mit der Nr. 2509 stammt von ITALERI. Er ist eine entsprechende Ergänzung zu dem bereits existierenden Bausatz für die Einsitzerversion F-104G. Auf einige Schwachstellen habe ich bereits in meinem Beitrag für den Einsitzer hingewiesen, den ich bereits im August 2016 hier im MV präsentieren durfte.

TF-104G

Trotz der ansonsten schon hervorragend gestalteten Bausatzteile habe ich mir ein paar Baugruppen aus dem Zubehörmarkt gegönnt:

  • Fahrwerk in Weißmetall von Scale Aircraft Conversions
  • Interior Set von CMK
  • Interior von eduard
  • Schubdüse, Reifen und Sitz von eduard Brassin
  • Abziehbilder Satz komplett von ASTRA DECALS / DACO

Das Metallfahrwerk empfehle ich in jedem Fall, ebenso das sehr hilfreiche Buch "Lockheed (T)F-104G Starfighter", Danny Coremans & Peter Gorts von DACO Puplications.

TF-104G

Dazu kamen eigene Ergänzungen:

  • Strukturen auf der Rumpfoberseite etwas geglättet
  • Den markanten Glasrahmen an der Panzerglasinnenseite angebaut
  • Die Stoffabdeckung beim Visier überarbeitet
  • Eine Scharnier-Attrappe und eine Halterung an den Kabinenhauben angebracht

Zur Lackierung verwende ich Revell-Farben als Decklack. Nach Schattierung, Alterung u.s.w. und dem Aufbringen der Decals kam Humbrol-Klarlack als letzter Überzug.

TF-104GTF-104GTF-104GTF-104GTF-104GTF-104GTF-104G

TF-104G

 

Franz Schubert

Publiziert am 28. März 2019

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > TF-104G

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog