Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > North American P-51D Mustang

North American P-51D Mustang

Mustangtreffen auf dem Flugfeld

von Theo Peter (1:72 Revell)

North American P-51D Mustang

Ich zeige euch heute zwei North American P-51 Mustangs. Entwickelt wurde die P-51 Mustang als starker, wendiger und schneller Jäger und Jagdbomber. Die ersten Mustangs waren in der britischen RAF im Einsatz. Die Amerikaner konzentrierten sich zu diesem Zeitpunkt mehr auf die Entwicklung der P-38 Lightning und der P-47 Thunderbolt. Doch nach den Erfolgen der P-51 Mustang in der RAF bestellte auch die USAAF zahllose Mustangs. Die silber und grün lackierte Maschine stellt eine P-51 D der 359 FG, 368 FS, 8th AF der USAAF dar. Diese Maschine war im Jahre 1945 in England stationiert. Auch die silber und blau lackierte Maschine stellt die D-Version dar. Neben den zwei dargestellten Maschinen ist auch ein Willys-Jeep zu sehen.

Quelle: Bauanleitung Revell

North American P-51D Mustang

North American P-51D Mustang

Gebaut wurde die silber und grün bemalte Mustang out of the box. Allerdings war ich von der Qualität des Bausatzes nicht begeistert. Weder die Passgenauigkeit, Detaillierung noch die Qualität der Glasteile war auch nur annähernd in Ordung. Bemalt wurde die Mustang, nach unzähligen Schleif- und Ausbesserungsarbeiten, mit Revell-Farben und dem Pinsel. Das einzig Positive an dem Bausatz stellten die Abziehbilder dar, die gut zu verarbeiten waren.

Die silber und blau lackierte Mustang stellt ein Fertigmodell von Revell dar, welches in nur vier bis fünf Schritten zusammengeklebt war. Dennoch machen die beiden Maschinen auf der Dioramaplatte eine sehr gute Figur. Der Jeep stammt von Academy und war schnell gebaut. Die Qualität und die Passgenauigkeit des Bausatzes waren in Ordnung.

North American P-51D Mustang

North American P-51D Mustang

Der Bau des Dioramas wurde bereits in dem Bericht He-177 Greif erläutert. Um das Diorama noch authentischer darzustellen, wurde neben den beiden P-51 Mustangs auch ein Jeep der USAAF eingearbeitet. Die Mechaniker stammen von Revell und runden das "Mustangtreffen auf dem Flugfeld" ab.

North American P-51D Mustang

North American P-51D Mustang

Auch wenn der Bau sehr anstrengend und auch ein bisschen enttäuschend war, lässt mich das Endergebnis doch positiv stimmen.

Weitere Bilder

North American P-51D MustangNorth American P-51D MustangNorth American P-51D MustangNorth American P-51D MustangNorth American P-51D MustangNorth American P-51D Mustang

North American P-51D Mustang

 

Theo Peter

Publiziert am 03. Januar 2013

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > North American P-51D Mustang

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog