Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Fokker T.VIII-W

Fokker T.VIII-W

von John Haas (1:48 Eigenbau)

Fokker T.VIII-W

Geschichte:

Wikipedia hält einige Infos bereit.

Fokker T.VIII-W

Das Modell:

Dieses Modell wollte ich schon lange in meiner Sammlung haben, leider gibt es nur Bausätze im Maßstab 1:72.

Die Herstellung im Eigenbau war nicht einfach, ähnlich wie beim Original. Die Konstruktion ist eine Mischung aus Holz und Plastikplatte.

Viel Arbeit gab es bei der Herstellung der Klarsichtteile. Auch beim Hinterteil des Rumpfes war es schwierig, die Stoffbekleidung und das Gerippe nachzubilden. Ich fand die Lösung mit dünnen Holzstreifen und Alufolie. Der Flügel, Motorgondeln und Schwimmer sind aus Holz gefertigt.

Fokker T.VIII-W

Die Bemalung:

Viele Beschreibungen der Bemalung fand ich in dem Buch "De geschiedenis van Camouflage en Kentekens op vliegtuigen van de Nederlandse Strijdkrachten", 1997, Bonneville, ISBN 9789 0733 04574.

Die Oberseite ist ganz in Hellgrau gehalten, Humbrol Satin 196. Die Flügelunterseite und das Leitwerk sind auch in Hellgrau, das mit Weiß etwas aufgehellt wurde. Außerdem wurden die Schwimmer mit Silber und Schwarz bemalt.

Fokker T.VIII-WFokker T.VIII-WFokker T.VIII-WFokker T.VIII-WFokker T.VIII-WFokker T.VIII-WFokker T.VIII-W

Fokker T.VIII-W

 

John Haas

Publiziert am 02. Februar 2015

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Fokker T.VIII-W

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog