Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > PZL P.23b Karas

PZL P.23b Karas

von Thomas Dietze (1:72 Heller)

PZL P.23b Karas

Das Vorbild:

Die Karaś (poln. Karausche) war ein polnischer leichter Bomber aus den späten 1930er Jahren. Der Erstflug fand am 01. April 1934 statt, die Auslieferung an die Truppe begann 1936. Die Karas war das zahlenmäßig am stärksten vertretene Bombenflugzeug der Luftstreitkräfte Polens beim deutschen Überfall 1939 und danach noch in Rumänien und Bulgarien im Einsatz.

Produziert wurden zwischen 1935 und 1938 ca. 250 Stück.

wikipedia.org

PZL P.23b Karas

Das Modell:

Mein Modell der Karaś entstand in den 1990ern aus einem Heller-Bausatz. Der Bau erfolgte ooB und bereitete keine größeren Probleme. Dank der Passgenauigkeit hielten sich die Spachtelarbeiten in Grenzen. Die Lackierung erfolgte mit dem Pinsel und Enamel-Farben von Revell.

Dargestellt ist eine Maschine der 55 Eskadra Liniowa, 5 Pulk Lotniczy (Luftregiment), stationiert im September 1939 in Marini bei Lublin (Polen).

PZL P.23b KarasPZL P.23b KarasPZL P.23b KarasPZL P.23b KarasPZL P.23b KarasPZL P.23b Karas

PZL P.23b Karas

 

Thomas Dietze

Publiziert am 18. Februar 2017

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > PZL P.23b Karas

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog