Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Focke-Wulf Fw 190 A-5

Focke-Wulf Fw 190 A-5

von Karl Heinz Schlosser (1:24 Airfix)

Focke-Wulf Fw 190 A-5

Zum Original kann ich weiter nichts Wissenswertes beitragen. Schauen wir uns stattdessen den Bausatz an. Der kommt in einem stabilen aber gar nicht mal so großen Karton daher, was wohl an der sehr übersichtlichen Anzahl an Spritzlingen und somit auch Teilen liegt. Die Ausführung des aus dem Jahr 1980 stammenden Bausatzes ist soweit OK. Auffällig sind die recht ausgeprägten Nieten.

Focke-Wulf Fw 190 A-5

Der eigentliche Bau beginnt, wie immer, mit dem Cockpit. Da der Pilot nicht eingebaut wird, muss der Sitz überarbeitet werden. Der Rest ist ganz ok und auch die Detaillierung reicht aus. Als nächstes löste ich die Teile für Flügel und Rumpf und montierte sie trocken zusammen. Hier erkennt man schon die Stellen, wo man Haltestifte und Laschen nachrüsten sollte.

Focke-Wulf Fw 190 A-5

An das Cockpit soll nun der Motor angebaut werden. Das ist aber eher ungünstig. Das Cockpit einzubauen ist eine weniger schöne Sache, da die Passung doch recht sperrig ist. Leider kommt es da auch zu Beschädigungen. So geht das denn auch weiter. Das hatte ich auch nicht anders erwartet: jeder, der so einen „alten Kameraden“ baut, muss sich im Klaren sein, dass es hier einiges an Anpassungsarbeit vorzunehmen gibt. Selbst ein Rückbau ist manchmal notwendig.

Focke-Wulf Fw 190 A-5

Bei dem Modell fehlen die inneren Fahrwerkklappen, was, soweit ich weiß, aber nur bei den Jabo- Varianten der Fall war. Hat man dann den Rumpf mit dem Bauteil des Flügels verklebt, gespachtelt und geschliffen, so ist das Gröbste überstanden. Der Rest ist dann schnell erledigt.  

Focke-Wulf Fw 190 A-5

Focke-Wulf Fw 190 A-5

Weiter geht’s mit der Lackierung. Ich habe erstmals Farben von Vallejo verwendet. Die sind sehr gut, allerdings musste ich mich bei der Verarbeitung etwas umstellen. Die Nassschiebebilder sind etwas störrisch.

Focke-Wulf Fw 190 A-5

Der Bausatz ist sicher ein recht rustikaler Vertreter seiner Art. Aber wenn man ihn so nimmt, wie er ist, lässt sich ein schönes Modell erstellen. Natürlich muss das eine oder andere umgebaut oder ergänzt werden. Wer will, kann hier noch viel mehr machen. Detailfanatiker und Nietenzähler greifen da wohl eher zu dem 1:32 Revell Bausatz.

Focke-Wulf Fw 190 A-5

Karl Heinz Schlosser

Publiziert am 02. Juni 2017

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Focke-Wulf Fw 190 A-5

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog