Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > P-51D Mustang

P-51D Mustang

359. Fighter Group, 368 Fighter Squadron, 8. USAAF, East Wre

von Andy Hartung (1:72 Starfix)

P-51D Mustang

Zum Vorbild

Die 359th Fighter Group wurde 1943 aufgestellt und noch im selben Jahr nach East Wretham, Großbritannien verlegt. Zunächst flogen die Piloten mit der P-47 Thunderbolt und wurden im Laufe des Jahres 1944 mit der P-51 Mustang ausgerüstet. Ihre Hauptaufgabe war es zunächst, die Bomberflotten zu eskortieren. Außerdem sollte sie nach Eröffnung der Westfront die alliierten Bodentruppen beim Vormarsch unterstützen.

P-51D Mustang

So eskortierte die Mustang die Bomberflotten zu verschiedenen Flugplätzen, Bahnhöfen, Ölraffinerien, Frankfurt, Berlin, Stuttgart, Ludwigshafen, Merseburg und Brux. Aktiv sicherte sie die Lufthoheit während der Operation Market Garden und nahm an der Ardennenschlacht und der Rheinüberquerung aktiv teil.

P-51D Mustang

Der Bau

Nachdem der Bau meiner Revell Mustang leider ein Fehlschlag war, erhielt ich von einem befreundeten Modellbauer das Angebot, seine Starfix Mustang zu bekommen. Vielen Dank nochmal an dieser Stelle!

P-51D Mustang

Ich habe den Bau recht schnell begonnen und konnte ein paar wenige Teile des Cockpits und das Spornrads der alten Revell Mustang hier weiter verwenden. Innerhalb weniger Stunden war das Modell soweit fertig und es ging an das Versäubern. Dabei machte die Sinkstelle am rechten unteren Flügel die meisten Probleme und ich musste viel spachteln und schleifen, bis man diese nicht mehr gleich wahrgenommen hat.

P-51D Mustang

Die Lackierung war wohl das Aufwändigste am Modell. Ich entschied mich, die Markierungen der Revell Mustang zu verwenden und erhielt am Ende eine schöne, farbenfrohe und vor allem wirklich existente Maschine. Nach einem kurzen Altern war dann der Bau auch schon beendet.

P-51D Mustang

Fazit

Diese P-51 aus dem Hause Starfix wurde bereits oft kritisiert und ist auch bei weitem nicht das Maß aller Dinge, aber eine bessere Alternative zur alten und völlig verhunzten Revell Mustang. Mit den richtigen Markierungen kann man schnell ein sehr hübsches Modell entstehen lassen.

P-51D MustangP-51D MustangP-51D MustangP-51D MustangP-51D MustangP-51D MustangP-51D Mustang

P-51D Mustang

 

Andy Hartung

Publiziert am 29. November 2019

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > P-51D Mustang

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog