Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Messerschmitt Bf 109E-7

Messerschmitt Bf 109E-7

von Florian Haller (1:72 ICM)

Messerschmitt Bf 109E-7

Dieses Modell entstand aus dem ICM-Bausatz, neben dem Airfix-Bausatz die derzeit wohl beste "Emil" in 1:72. Für den ICM-Bausatz spricht, dass hier grundsätzlich alle Alternativteile dabei sind, um jede Version von der E-3 bis zu E-7 bauen zu können, und der etwas härtere Kunststoff, der sich meiner Meinung nach besser verarbeiten lässt als das weichere Airfix-Material.

Messerschmitt Bf 109E-7

Ich wollte unbedingt eine Maschine des ZG 1 bauen, des "Wespengeschwaders", allerdings ist diese Bemalungsvariante bei 1:72er Bausätzen doch seltener zu finden als in anderen Maßstäben. Also besorgte ich mir den ICM-Bausatz. Aber so gut dieser auch ist, gerade die Decals sind der große Schwachpunkt, unscharf und teilweise stark verdruckt. Bei den Balkenkreuzen half noch die Ersatzteilkiste, aber besonders die Wespen waren miserabel gedruckt. Da ich nicht noch einen Markierungsbogen dafür kaufen wollte, kratze ich die verdruckten Teile mit dem Skalpell weg und malte nach dem Aufbringen nochmal mit dem Pinsel nach. Für das Gelb musste ich noch einen schmutzig-gelben Farbton anmischen um ein paar Falten und blasen zu kaschieren, weil das Gelb sehr schlecht deckte. Besser wäre es wohl gewesen, vorher weiß zu grundieren...oder man wirft doch die ICM-Decals weg und nimmt bessere.

Messerschmitt Bf 109E-7

Auf die meisten Wartunghinweise am Rumpf habe ich verzichtet, bei mehrfach reparierten und nachlackierten Einsatzflugzeugen dürften diese wohl mit der Zeit verschwunden sein.

Messerschmitt Bf 109E-7

In der Bauanleitung wird eine Tarnung in RLM 74/75/76 vorgeschlagen. Andere Hersteller schlagen auch einen Anstrich in RLM 65/70/71 vor. Wenn man sich aber das bekannte Foto der bruchgelandeten Maschine, das in diversen Publikationen zu finden ist, ansieht, kann es aber eigentlich nur die Standard-Jägertarnung in 65/02/71 sein, wobei die Rumpfseiten vermutlich mit RLM 02 übernebelt wurden und dann dunklere Flecken aufgebracht wurden. Ich verwendete MiG-Acrylfarbe für die Unterseite und Tamiya-Farben für die Oberseite. Ich habe dabei versucht, die Form der Flecken auf dem Foto, soweit sichtbar, möglichst exakt nachzuahmen.

Messerschmitt Bf 109E-7

Gealtert wurde mit Ölfarbe in verschiedenen brauen und grauen Tönen, die in kleinen Tupfen aufgebracht wurden und dann in Flugrichtung verwischt wurden.

Florian Haller

Publiziert am 27. April 2020

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Messerschmitt Bf 109E-7

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog