Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Messerschmitt Bf 109 F-4

Messerschmitt Bf 109 F-4

von Peter Balzer (1:48 Hasegawa)

Messerschmitt Bf 109 F-4

Die hier zu sehende Me 109 ist die Maschine des Staffelkapitäns der 1./JG26 „Schlageter“ Josef Priller, einer der erfolgreichsten Piloten der Westfront. Bis zum Ende des Krieges erzwang dieser insges. 101 Luftsiege und wurde mit den Schwertern ausgezeichnet.

Messerschmitt Bf 109 F-4

Entstanden ist dieses Modell aus dem Hasegawa Bausatz den ich sehr günstig in Antwerpen erworben habe. Er ist zwar schon etwas älter aber immer noch “up to date“, einzig größeres Manko ist das Fehlen der Gepäckklappe im Cockpit welches selbst nachgraviert wurde. Das Modell wurde komplett aus dem Kasten und ohne Zurüstteile gebaut.

Messerschmitt Bf 109 F-4

Die Paßgenauigkeit ist, wie man es bei Hasegawa gewohnt ist, sehr gut. Einzig die Verbindung von Rumpf und Flügel wurde von mir mit ein wenig Spachtelmasse versehen und mit 800er Schleifpapier bearbeitet.

Messerschmitt Bf 109 F-4

Lackiert wurde die Maschine in den Farben RLM 74,75 und 76 von der Firma X-tra Color. Die Markierungen wurden ebenfalls aus dem Kasten entnommen. Danach wurde das Flugzeug gealtert und Mattiert.

Peter Balzer

Publiziert am 23. Juni 2003

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär WK2 > Messerschmitt Bf 109 F-4

© 2001-2020 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog