Du bist hier: Home > Galerie > LKWs > Volvo FH16

Volvo FH16

von Rudolf Götz (1:24 Revell)

Volvo FH16

Der Bau gestaltete sich den Umständen entsprechend für den geübten Truckmodellbauer sehr einfach. Er wurde OOB gebaut.

Der Truck hat mich zum einen durch den sehr sehr günstigen Preis bei gewissen Onlineauktionen, wie auch beim Fiedenfels Truck durch die Decals gereizt, was sich am Ende der Bauzeit rechtfertigte.

Die Decals sind sehr gut und sauber gemacht. Der Bausatz an sich lässt im Großen und Ganzen nichts zu wünschen übrig.

Volvo FH16

Es sind nur die immer wieder kehrenden Arbeiten zu machen, die Teile von Grat und überflüssigem Plastik befreien und auf Passgenauigkeit und guten Sitz testen.

Evtl. sind auch kleinere Sachen und Teile zu spachteln und zu schleifen, das hält sich aber in Grenzen.

Bei den Farben wurde sich größtenteils an die Angaben im Bauplan gehalten.

Der Innenraum wurde in hellem Beige gehalten im Gegensatz zum Bauplan.

Volvo FH16

Dort wurde für das Armaturenbrett und Umgebung "schwarz seidenmatt" und für den Himmel "grau seidenmatt" angegeben

Vor dem Anbringen der Decals wurden alle roten Teile mit Klarlack versiegelt und nach dem Aufbringen der Decals die gleiche Prozedur noch mal.

Somit verhindert man bekanntlich das Silvering an den Wasserschiebebildern.

Volvo FH16

Volvo FH16

Volvo FH16

Volvo FH16

Volvo FH16

Volvo FH16

Fazit:

Ein sehr schönes Modell, relativ leicht und ohne große Mißverständnisse im Plan baubarer Truck.

Rudolf Götz

Publiziert am 07. Februar 2005

Du bist hier: Home > Galerie > LKWs > Volvo FH16

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog