Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > PzKpfw. IV Ausf. H

PzKpfw. IV Ausf. H

von Anton Hofer (1:35 Dragon)

PzKpfw. IV Ausf. H

Der Dragon-Bausatz ist, wie üblich, von erlesener Qualität. Beim Bau gab es keine wirklichen Probleme, allerdings muss man halt etwas aufpassen und die Bauanleitung genau studieren. Dann führen einen die Zeichnungen problemlos zum Erfolg. Besonders gut gefallen mir an diesem Modell die Schürzen aus sehr dünnem Metall. Auch schön finde ich, dass die beiliegenden PE-Teile das Modell gut ergänzen; wer aber lieber nicht mit den fummeligen Metallteilchen arbeiten möchte, kann die im Bausatz beiliegenden Plastikteile verwenden. Das lässt einem auch mal die Möglichkeit, ein verlorenes Teilchen zu ersetzen.

PzKpfw. IV Ausf. H

Dass Modell hab ich mit zwei Figuren von Dragon aufgebessert, die Abschleppseile habe ich vorne an den Haken befestigt und nach hinten gelegt; die im Bauplan aufgezeigte Montage ist nicht so toll. Ich habe mich für ein Modell entschieden, das das Fahrzeug 823 der 2. Pz. Div. in der Normandie 1944 darstellt. Die Farben stammen von Vallejo, Schmutz, Rost und Abnutzungsspuren aus der Pigmentebox. Ich vermische die Pigmente oft mit Tischlerleim, der vollkommen farblos und matt austrocknet. So lassen sich Erde und Rost gut modellieren. Die Ketten sind von Tristar.

PzKpfw. IV Ausf. HPzKpfw. IV Ausf. HPzKpfw. IV Ausf. HPzKpfw. IV Ausf. HPzKpfw. IV Ausf. HPzKpfw. IV Ausf. HPzKpfw. IV Ausf. H
PzKpfw. IV Ausf. HPzKpfw. IV Ausf. HPzKpfw. IV Ausf. HPzKpfw. IV Ausf. HPzKpfw. IV Ausf. H

PzKpfw. IV Ausf. H

 

Anton Hofer

Publiziert am 28. Januar 2013

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > PzKpfw. IV Ausf. H

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog