Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Schattenheer aus Herr der Ringe

Schattenheer aus Herr der Ringe

von Hartmut Groh-Papenfuß (28mm Games Workshop)

Schattenheer aus Herr der Ringe

Hintergrund der Charaktere

Das Schattenheer, auch Armee der Toten oder die Toten vom Dunharg genannt, hat seinen großen Auftritt im dritten Buch der Herr-der-Ringe Trilogie. Als Gondor gegründet wurde gelobten sie Isildur Treue, doch brachen sie ihren Eid, als sie vom Letzten Bund der Menschen und Elben zur Schlacht gerufen wurden. Für diesen Verrat wurden sie verdammt, als Geister in und nahe der Weißen Berge zu bleiben, bis der Erbe Isildurs sie dazu aufrufen würde, ihren Eid zu erfüllen. Im Jahre 3019 D.Z. wurden sie von Aragorn beim Stein von Erech aufgerufen, ihren Eid zu erfüllen und beglichen ihre Schuld, indem sie die Korsaren von Umbar vernichteten.

Schattenheer aus Herr der Ringe

Bemalung-Stil

Das Farbschema orientiert sich mehr am Stil von "klassischen Untoten" und der Beschreibung in den Büchern und weniger an der sehr geisterhaften Darstellung in den Filmen. Die Filmdarstellung war eine Notlösung da vorher "Fluch der Karibik" in die Kinos kam, welcher den gleichen Stil zur Darstellung der Untoten nutzte, wie eigentlich für Herr-der-Ringe geplant war.

Schattenheer aus Herr der Ringe

Bemalung-Ausführung

Die Bemalung erfolgte zum überwiegenden Teil durch Washes von Games-Workshop. Also verdünnten Farbbrühen, die keine deckende Schicht ergeben, sondern eigentlich nur zur Schattierung von tieferliegenden Schichten eingesetzt werden.

Die Figuren wurden mit "Skull-White" grundiert und im ersten Schritt mit "Gryphonne Sepia" bzw. "Asurmen Blue" gewasht. Danach folgten an den dunkleren Stellen mehrere Schichten desselben Washes und stellenweise der Einsatz von "Badab Black", um gezielt tieferliegende Kleidungsschichten abzudunkeln. Die Figuren wirken dadurch allgemein oben heller und unten dunkler. Die Haare und Hautpartien wurden sparsam mit "Skull White" und "Elf Flesh" gebürstet und teilweise wieder mit "Gryphonne Sepia" gewasht, um mehr Farbschattierungen zu bekommen und alles wieder zu verschmelzen.

Schattenheer aus Herr der Ringe

Die hölzernen Waffenteile wurden mit einem Braunton bemalt und anschließend mit weiteren Brauntönen und "Badab Black" gewasht. Die uralten Metallteile wurden mit "Rost" von Revell grundiert und mit verschiedenen Metall- und Brauntönen gewasht und trockengebürstet.

Schattenheer aus Herr der Ringe

Die Augenhöhlen wurden gemäß der Buchvorlage abschließend in Rot "Red Gore" bemalt.

Habe einige Versuche zum Fotografieren benötigt, da je nach Licht die mühsam aufgebrachten Schattierungen auch gerne mal wieder auf den Bildern verschwinden.

Schattenheer aus Herr der Ringe

Hartmut Groh-Papenfuß

Publiziert am 30. Januar 2013

Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Schattenheer aus Herr der Ringe

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog