Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Grumman F-14A Plus Tomcat

Grumman F-14A Plus Tomcat

von Gerald Willing (1:48 Italeri)

Grumman F-14A Plus Tomcat

Zum Vorbild:

Die Grumman F-14 Tomcat ist ein überschallschnelles, zweistrahliges, mit Schwenkflügeln ausgestattetes, zweisitziges Kampfflugzeug, das für die United States Navy entwickelt und ab 1974 eingesetzt wurde. Ihre primären Aufgaben bei der US Navy waren die des Luftüberlegenheitsjägers, Aufklärers und der Flottenverteidigung. Später wurden noch rudimentäre Luft-Boden-Fähigkeiten eingerüstet. Die letzte Tomcat wurde von der US Navy am 22. September 2006 außer Dienst gestellt. Ersatz ist die F/A-18E/F Super Hornet. Heute fliegt nur noch die iranische Luftwaffe das Flugzeug.

Quelle: wikipedia.de

Grumman F-14A Plus Tomcat

Zum Modell:

Dieses Modell habe ich vor ca. 14 Jahren erstellt. Gebaut wurde OoB, was zügig und ohne großartige Passprobleme vonstatten ging. Damals hatte ich noch keine Ahnung vom Anwenden von Weichmachern für die Decals und dem Auffüllen der Panellines mit Plackafarben. Nach der Lackierung und anschließend guter Durchtrocknung wurden die Panellines mit einem weichen spitzen Bleistift nachgezogen. Dies lässt die Panellines gleich in einem metallischen Look erscheinen. Der Nachteil hierbei ist, dass man sich leicht verzeichnen kann, und dass die Art der Panellinemarkierung sehr zeitaufwändig ist. Z u guter Letzt wurde das Modell mit Mattlack Nr.2 von Revell versiegelt, dies macht immer einen leicht seidigen Effekt. Viel Spaß beim Betrachten der Bilder.

Grumman F-14A Plus TomcatGrumman F-14A Plus TomcatGrumman F-14A Plus TomcatGrumman F-14A Plus TomcatGrumman F-14A Plus TomcatGrumman F-14A Plus TomcatGrumman F-14A Plus Tomcat
Grumman F-14A Plus TomcatGrumman F-14A Plus TomcatGrumman F-14A Plus TomcatGrumman F-14A Plus TomcatGrumman F-14A Plus Tomcat

Grumman F-14A Plus Tomcat

 

Gerald Willing

Publiziert am 15. Februar 2014

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Grumman F-14A Plus Tomcat

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog