Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Ford Thunderbird

Ford Thunderbird

#19 "Bulls-Eye BBQ Sauce"

von Thomas Lutz (1:24 Monogram)

Ford Thunderbird

Viele Worte über den eigentlichen Zusammenbau eines weiteren Monogram Ford Thunderbird Modelles nach Bauplan wären an dieser Stelle nicht mehr zu machen. In den bereits veröffentlichten Bauberichten hier in Modellversium wie z.B. des #6 „Roses Stores“ oder #90 „Publix Supermarkets“ Ford Thunderbirds sind genügend Beschreibungen enthalten. Dieser Umstand gibt dann Gelegenheiten auf andere Kleinigkeiten beim Bau von Stock Car Modellen einzugehen.

Ford Thunderbird

Ford Thunderbird

Bei den Lackierungen der Stock Cars orientiert man sich bei vielen Modellen zunächst nach den Farben der Hauptsponsoren oder bei Fahrzeugen, deren Sponsoren keine vorgeschriebenen Farben hatten, an Farbpaletten, wie z.B. den RAL-Farben. Modellbauer, die es sehr genau nehmen wollen, um tatsächlich die Originalfarben des Stock Cars auf ihr Modell zu lackieren, können aus einer Vielzahl von originalen Farbdosen z.B. von Testors auswählen.

Ford Thunderbird

Ford Thunderbird

Weiß ist nicht gleich Weiß! In jeder Farbkarte von Lackherstellern gibt es unterschiedliche Weißtöne und Abstufungsnuancen, vom dunklem Schneeweiß bis zum hellsten Reinweiß. Letztendlich entscheidet auch der Modellbauer was ihm die Originalität und Vorbildtreue wert ist, denn günstig sind die „echten“ Original-Farbmischungen pro Modell nicht.

Ford Thunderbird

Ford Thunderbird

Bei den meisten meiner Modelle richte ich mich nach Originalfotos auf denen z.T. ganz gut die Lackfarben zu erkennen sind. Dabei sind natürlich immer die Sonneneinstrahlung, Schatten und Fotoqualität zu beachten und oft ist mehr Intuität als perfektes Wissen gefragt. Dem berühmt-berüchtigten Scale Effekt aus dem Militär-Modellbaubereich (also je kleiner der Maßstab desto mehr Aufhellen von Originalfarben) muss man im Maßstab 1:24 weniger Beachtung schenken.

Ford Thunderbird

Ford Thunderbird

Man konnte sogar das patentierte Petty Blue für den Bau der blauen Petty Enterprises Autos kaufen und für einige Dollar ein Modell damit lackieren. Eine preiswerte Alternative bieten allerdings Farben von AutoK, Multona oder Dupli Color und man so kann mit einer Sprühdose vier Fahrzeuge lackieren. Betrachtern auf Modellbaushows wird der Unterschied weder auffallen noch werden die meisten Besucher über das Wissen verfügen, dass es überhaupt Petty Blue gibt.

Ford Thunderbird

Für den #19 „Bulls-Eye BBQ Sauce“ Thunderbird wurden die Farben Multona 003 Weiß und ein Mittelrot von Dupli Color verwendet, und ob nun zufällig zu 100% originalgetreu oder leicht davon abweichend war mir persönlich weniger bedeutend. Die kleine Startnummer an der Front des Thunderbirds ist auf einem Originalfoto tatsächlich auf der linken Seite, anstatt wie sonst üblich rechts.

Ford Thunderbird

Chad Little fuhr den Thunderbird #19 mit dem Sponsor „Bulls-Eye BBQ Sauce“ in der Saison 1991 in 15 von 28 Rennen. Die übrigen 13 Rennstarts hatte das Auto andere Hauptsponsoren wie Labbatts Beer, Tyson Foods oder Red Baron Pizza. Das beste Ergebnis mit dem Bulls-Eye T-Bird war ein 10. Platz auf dem Charlotte Motorspeedway beim Mello Yello 500, was auch die einzige Top10 Platzierung in dieser Saison war. Teambesitzer war Chuck Little und Crew Chief Harry Hyde, dessen Name auch durch den Film „Days of Thunder“ mit Tom Cruise bekannt wurde.

Ford Thunderbird

Ford Thunderbird

Thomas Lutz,
stockcarmodels.weebly.com

Publiziert am 18. Februar 2015

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > Ford Thunderbird

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog