Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 1996 Ford Thunderbird

1996 Ford Thunderbird

#94 "McDonald’s” - Bill Elliot

von Thomas Lutz (1:24 Monogram)

1996 Ford Thunderbird

Im Laufe von über 60 Jahren Stock Car Motorsport in NASCAR und anderen Rennorganisationen gab es unzählige Sponsoren von Firmen, Herstellern, Organisationen und sogar von staatlichen Institutionen. Von AAA (American Automobil Association) bis Zecol Lubaid gab und gibt es so viele, dass eine Aufzählung jeden Rahmen sprengen würde.

1996 Ford Thunderbird

Der Hauptsponsor eines Autos hat dabei in der Regel einen Werbevertrag mit dem Teambesitzer, obwohl es auch einige Fahrer mit eigenen Verträgen gibt, die dann z.T. Nebensponsor sind.

Das bisher am längsten andauernde Sponsoring hat DuPont mit Hendrick Motorsports. Ein dauerhafter Sponsor ist auch McDonald‘s. In den Jahren 1992 bis 1993 für Junior Johnson Racing mit der #27 und den Fahrern Hut Stricklin und Jimmy Spencer, ab 1995 bis 2000 für Bill Elliot Racing auf der #94.

1996 Ford Thunderbird

Die Winston Cup Saison 1996 war das vorletzte Jahr für den Ford Thunderbird, ab 1998 setzten die Ford-Teams den Taurus ein. Mit dem Monogram Bausatz Nr. 85-2486 wurde das Modell ganz nach Bauplan gebaut, der Decalbogen stammt ebenfalls aus diesem Kit. Die Kühlergrill-Gitter im Frontspoiler sind bei diesem Monogram Modell sehr schön geprägt und können ruhigen Gewissens vollflächig mit Mattschwarz bemalt werden. Die Rähmchen um die Gitter herum ließen sich ganz filigran mit einem Edding Lackstift alusilber bemalen.

1996 Ford Thunderbird

Etwas schwieriger ist die Lackierung der Front für die weißen und roten Flächen, damit später auch die gelben Decalstreifen passen. Im Gegensatz zu den restlichen Decalteilen waren aber ausgerechnet diese gelben Streifen recht widerspenstig beim Aufbringen und es gab Risse an einigen Stellen.

1996 Ford Thunderbird

Enthusiasten werden bereits bemerkt haben, dass auf vielen Decalbögen, obwohl original vom Bausatzhersteller und lizenziert durch die NASCAR, ausgerechnet das NASCAR-Fender Logo fehlt, das sich normalerweise kurz unter dem Seitenfenster befindet. Dieser „Sticker" ist ein Aufkleber, der den Fahrzeugen nach der technischen Inspektion und Abnahme durch die NASCAR Officials (u.a. technische Prüfungskommission), streng nach den technischen Vorschriften, vor jedem Rennen verliehen und aufgeklebt wird. Auf vielen Decalbögen fehlt dieser Sticker. Bei Gelegenheit werde ich mal einen Decalbogen selbst drucken mit diesen Official Logos, damit meine Stock Cars nicht aussehen, als wären sie bei der technischen Prüfung durchgefallen.

1996 Ford Thunderbird1996 Ford Thunderbird1996 Ford Thunderbird1996 Ford Thunderbird1996 Ford Thunderbird1996 Ford Thunderbird1996 Ford Thunderbird

1996 Ford Thunderbird

 

Thomas Lutz,
stockcarmodels.weebly.com

Publiziert am 04. Mai 2015

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 1996 Ford Thunderbird

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog