Du bist hier: Home > Galerie > LKWs > KrAZ-260

KrAZ-260

von Mark Gietz (1:35 Takom)

KrAZ-260

Der sowjetische schwere LKW KrAZ 260 ging Anfang der Achtzigerjahre des letzten Jahrtausends in Serie.

Das Fahrzeug ist ein Haubenlenker, verfügt über drei Achsen, wobei jedes Rad angetrieben wird (6x6). Da ich vor kurzem den URAL 4320 gebaut hatte, wollte ich nun mit einem anderen vergleichbaren Lastfahrzeug fortfahren, wobei ich gleichzeitig einen mir bislang unbekannten Bausatzhersteller ausprobieren wollte.

KrAZ-260

Zum Bausatz: Bezüglich der Passgenauigkeit gab es keinen Grund zur Beanstandung. Die Teile sind in guter Qualität ausgeführt und an Details wird viel geboten. Leider sind manche Detaillösungen meiner Ansicht nach unklug umgesetzt worden und ich habe mich an ein paar Stellen gefragt, wie andere Hersteller das Bausatzdesign gestaltet hätten. Sehr gut sind aber die Klarsichtteile ausgefallen, diese passen hervorragend in die Karosserie.

KrAZ-260

Bemerkenswert ist vielleicht noch der Umstand, dass die Fahrerhauseinheit nicht in einem Stück auf dem Chassis montiert wird, sondern zunächst das Fahrerhaus samt Motorunterwanne auf dem Chassis befestigt wird, dann folgt die Einheit mit Kühlergrill/Radkästen. Die Motorhaube habe ich erst zum Schluss am Fahrerhaus verklebt, um den deutlich sichtbaren Spalt zwischen dem unteren Kühlergrill und dem darüber liegenden Teil (mit dem KpA3-Emblem) zu erhalten. Der Spalt wirkt etwas übertrieben, entspricht aber den Fotovorlagen aus dem Internet.

KrAZ-260

Lackiert wurde mit Vallejo-Model-Air. Langsam komme ich mit diesen Farben auf Acrylbasis zurecht - denn in der Anwendung zeigen diese sich deutlich zickiger als Farben auf Lösungsmittelbasis. Ich verwende mittlerweile den Vallejo-Airbrush-Cleaner auch als Verdünner und komme hiermit gut klar.

KrAZ-260

Dieses Mal habe ich mehr mit Preshading gearbeitet, um den eigentlichen Farbauftrag der Grundfarbe so dünn wie möglich zu halten. Gealtert habe ich mit Erdfarben in dünnen Schichten mit der Airbrush aufgetragen sowie mit trockenen wie auch in Wasser gelösten Pigmenten.

KrAZ-260

Das Modell stellt ein älteres Fahrzeug dar, welches seine besten Zeiten hinter sich gebracht hat, schon mancher Kleinteile beraubt wurde und nun auf privatem Gelände abgestellt wurde, in der Hoffnung, dass sich für den LKW noch Verwendung bzw. ein neuer Besitzer findet.

KrAZ-260

Mark Gietz

Publiziert am 27. Februar 2016

Du bist hier: Home > Galerie > LKWs > KrAZ-260

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog