Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Boeing F/A-18F Super Hornet

Boeing F/A-18F Super Hornet

VFA-102 Diamondbacks

von Fabian Flemming (1:48 Revell)

Boeing F/A-18F Super Hornet

Diese F-18F hatte ich schon seit ca. 2007 bei mir in meinem Lager liegen. Anfang 2016 befand ich es an der Zeit, das Flugzeug endlich mal zu bauen. Ich wollte nicht zu viel Fremdmaterial in den Bau investieren, daher benutzte ich fast nur das Kit Zubehör.

Das Cockpit an sich ist für Revellverhältnisse gut ausgestattet, so dass dort nur wenig Nacharbeit von Nöten war. Decals verwendet, etwas bemalt und natürlich vorher lackiert.

Boeing F/A-18F Super Hornet

Der restliche Bau ließ sich im Grunde genommen wirklich einfach durchführen. Es gab nicht viele Stellen, an denen gespachtelt werden musste. Lediglich an den Triebwerkseinlässen musste ich tätig werden. Danach folgte auch schon der Farbauftrag mit Hilfe von MM Light- und Dark Ghostgray sowie mit Alclad II für die Nozzles.

Das Rot stammt auch ungemischt (im Gegensatz zur Revellpalette) von Modelmaster und ließ sich einwandfrei verarbeiten.

Boeing F/A-18F Super Hornet

Nach der Grundlackierung folgten ein Farbauftrag mit „Future" und die Decals. Sie sind etwas dick, haben sich aber dennoch relativ gut an die Gravuren angepasst. Letztendlich folgte eine weitere Futurebehandlung und danach das MiG Washing, durchgeführt mit einem einfachen Panel Line Wash. Als Klarlack verwendete ich ganz zum Schluss den Klarlack (Semi Matte) von Alclad II ( sehr zu empfehlen, wenn auch relativ teuer!).

Die weißen Bereiche lackierte ich einfach mit Alclad White Primer - dieser deckt einfach wesentlich besser als jede weiße Farbe.

Boeing F/A-18F Super Hornet

Boeing F/A-18F Super Hornet

Boeing F/A-18F Super Hornet

Fabian Flemming

Publiziert am 06. April 2016

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Boeing F/A-18F Super Hornet

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog