Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > F-16C Fighting Falcon

F-16C Fighting Falcon

Blk.32, 64th AGRS SQN

von Dieter Seng (1:32 Tamiya)

F-16C Fighting Falcon

Der "Thunderbirds"- Bausatz von Tamiya ist an Passgenauigkeit eine glatte 1 mit Stern. Ich habe noch keinen Besseren gebaut. Da war kein Ziehen und kein Pressen - die Teile gingen fast alleine zusammen. Über die Varianten der F-16 lasse ich mich hier nicht aus - könnte ich auch gar nicht. Nur soviel: Es sind viele, sehr viele.

F-16C Fighting Falcon

Die Vorlage ist die Kommandeursmaschine der 64th Aggressor Squadron, die auf der Nellis AFB in Nevada stationiert ist. Zeitraum 2012.

F-16C Fighting Falcon

Für dieses Projekt habe ich folgende Zurüstteile verwendet:

Flare Ätzteile von A.M.U.R REAVER ( AN/ALE-47 Countermeasures Dispenser System)

AN/ALQ-188 Pod von Aires

Leiter von Eduard

ACMI-Pod von AMS Resin

Stiffener Plates von Cross Delta

Afterburner Decals, die auch andere "Aggressoren" beinhalten.

Selbstdruckdecals für Außenlasten, Sitz und Canopy

Bremsklötze von Aires

Staurohr und AOA-Probes von Master 

F-16C Fighting Falcon

Die Fahrwerkschächte habe ich selbst nachdetailliert. Das war Fummelarbeit, aber sieht besser aus. Es macht auch Spaß, wenn man mal den "Fuß in der Tür" hat.

F-16C Fighting Falcon

F-16C Fighting Falcon

F-16C Fighting Falcon

Die Zusatztanks habe ich mit Schweißnähten versehen und den hinteren Tankdeckel außermittig gesetzt. Den An/ALQ-188 Pod habe ich mit anderen Sensoren (Pfeile) versehen, die mir auf den Originalbildern aufgefallen sind. Zum Glück ist mein Arbeitskollege Jäger und hat mir Schrotkügelchen von 2,4mm Durchmesser gegeben. Die Decals für alle Teile sind selbst gedruckt.

F-16C Fighting Falcon

Hier kann man zumindest an der Leitwerkswurzel die "Verstärkungsplatten" von Cross Delta erkennen.

F-16C Fighting Falcon

Die Landescheinwerfer wurden im Zeitraum 2011/2012 vom Hauptfahrwerk an die Bugfahrwerksklappe versetzt.

Zum Glück lagen beide Scheinwerfer-Varianten dem Bausatz bei.

F-16C Fighting Falcon

Der komische Fleck am Radom wird vermutlich vom Radar erzeugt. Ich habe ihn mittels Preshading nachgeahmt.

F-16C Fighting Falcon

F-16C Fighting Falcon

Es war gar nicht einfach, die Tarnverläufe einerseits halbwegs dem Original und andererseits den Decals (Walkways) entsprechend zu lackieren. Die Rakete stammt aus Restbeständen und ich habe sie zur "Captive Air Training Missile" umgebaut.

F-16C Fighting FalconF-16C Fighting FalconF-16C Fighting FalconF-16C Fighting FalconF-16C Fighting FalconF-16C Fighting FalconF-16C Fighting Falcon

F-16C Fighting Falcon

 

Die Leiter in Fliegertarnung war gewöhnungsbedürftig, gefällt mir aber mittlerweile sehr gut.

F-16C Fighting Falcon

Es gibt noch weitere F-16 Aggressor Farbschemen, aber das "Arctic-Scheme" wird wohl einzigartig in der Vitrine bleiben. Da fiel die Wahl nicht schwer. Wer noch nicht genug von "Schwarz-Weiß-Grau" hat, hier gibt es noch Originale: flickriver.com

Dieter Seng

Publiziert am 28. Mai 2016

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > F-16C Fighting Falcon

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog