Du bist hier: Home > Galerie > Hubschrauber > EH-101 Merlin HMA1

EH-101 Merlin HMA1

von Thomas Neuss (1:72 Revell)

EH-101 Merlin HMA1

Die EH-101 kann man sicherlich als das neue Flaggschiff der britischen Marine-Hubschrauber bezeichnen und wird durch die Exporterfolge in den nächsten Jahren auch weltweit in interessanten Varianten zu sehen sein. Als Revell seine EH-101 Merlin der 814 Sqn. in der überarbeiteten Version und mit Tiger-Markierungen der Culdrose Air Show 2002 herausgebracht hat war es für mich klar, dass dieses Modell schnell seinen Weg in meine Vitrine finden sollte.

Neben den sehr schönen Decals liegen dem Bausatz auch einige weitere Teile zur Darstellung der Torpedobewaffnung, Spiegel und Rettungswinde bei, was das Modell weiter aufwertet. Ergänzt habe ich lediglich die Verkabelung der Winde und das Außenlastgeschirr unter dem Rumpf, der Rest ist "out of the box".

EH-101 Merlin HMA1

EH-101 Merlin HMA1

Der Zusammenbau gestalltet sich völlig unproblematisch, lediglich bei der Schiebetür sollte genau darauf geachtet werden, welches Fenster denn wo hineingehört. Ansonsten geht wirklich alles zügig von der Hand. Auch der Decalbogen ist einwandfrei und die Verarbeitung problemlos.

Die Lackierung erfolgte wie üblich mit Gunze-Farben, ist mir allerdings ein wenig zu dunkel ausgefallen, was die Tigerstreifen leider nicht so gut wie gewünscht zur Geltung bringt. Gealtert wurde mit Pastellkreiden.

EH-101 Merlin HMA1

EH-101 Merlin HMA1

Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass dies ein Bausatz ist, mit dem man ohne großen Aufwand ein schönes Modell bekommt. Allerdings sind auch hier dem Detaillierungswillen natürlich keine Grenzen gesetzt. Ich hoffe, Euch gefällt's. Kommentare – einfach mailen!

Thomas Neuss

Publiziert am 28. Juni 2005

Du bist hier: Home > Galerie > Hubschrauber > EH-101 Merlin HMA1

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog