Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 2015 Ford Fusion

2015 Ford Fusion

#28 „Texaco Havoline“, Fictional Throwback

von Thomas Lutz (1:24 Revell)

2015 Ford Fusion

Ein Wort zu den sogenannten Throwback Paint Schemes: beim Verkaufsstart der neuen NASCAR Snap-Tite ProFinish Bausätze von Revell für den 2015 Ford Fusion mit den Kits 85-1472 #2 „Blue Deuce“ Brad Keselowski und No. 85-1473 #22 „Shell / Pennzoil“ Joey Logano gab es noch keine große Auswahl an alternativen Decalsheets auf dem Markt. Die Aftermarket Hersteller zögerten vielleicht, um zu beobachten, wie der Verkauf der Neuheiten lief, oder waren schlichtweg nicht darauf eingerichtet. Als der erste Kit erhältlich war, gab es lediglich drei oder vier Decalsheets im Angebot für Preise von 15 Dollar aufwärts. Mittlerweile gibt es einige Aftermarket Decals mehr, aber noch immer nur für viele Euronen.

2015 Ford Fusion

2015 Ford Fusion

Im Leben gibt es immer wieder coole Ideen und / oder zeitnah entstehende glückliche Wendungen oder den berühmten Plan B. Dem Dilemma von zu wenigen alternativen Decalangeboten für die neuen Ford Fusion zu entgehen, kam es entgegen, dass im NASCAR Cup seit einigen Jahren beim jährlichen Rennen in Darlington sogenannte „Throwback Paint Schemes“ gefahren werden. Der Darlington Raceway in South Carolina ist der älteste Kurs im NASCAR Kalender, auf dem seit 1950 Stock Car Rennen ausgetragen werden.

2015 Ford Fusion

2015 Ford Fusion

In Anerkennung und Würdigung von ehemaligen Fahrern, Teams und Sponsoren aus der NASCAR Hall of Fame werden speziell für dieses Rennen die Autos einiger Teams in ehemaligen Layouts aus den vergangenen Jahrzehnten foliert. Diverse Beispiele dafür findet man auf den einschlägigen Seiten von Photodatenbanken, Suchmaschinen oder den Homepages der Teams und Fahrer selbst. Manchmal werden nur die damaligen Lackierungen mit heutigen Sponsoren kombiniert, aber oft auch Lackierung, Farben und Sponsoren komplett aus der Vergangenheit transformiert.

2015 Ford Fusion

2015 Ford Fusion

Für mein Projekt wählte ich eine Kreation aus dem Throwback Scheme der #28 von JGL Racing aus der NASCAR Xfinity Serie im Jahr 2016, gefahren von Dakoda Armstrong. Das Auto war dabei in der Farbgebung des 1989er Wagens von Davey Allison lackiert, mit dem Texaco-Logo auf der Motorhaube. Das Modell wurde zunächst in den Farben Weiß und Schwarz lackiert. Mit dem Monogram Decal des #28 Havoline Ford Thunderbird wurden Abschnitte der goldenen und roten Streifen an den Seiten aufgebracht. Die fehlenden Streifenflächen dann mit dem Pinsel nachgemalt. Während die goldenen Startnummern auf dem Dach und den Seiten des betagten Monogram Decalsheets noch einwandfrei zu verarbeiten waren, bröselte sich der goldene Havoline-Schriftzug für die Motorhaube im Wasserbad auf.

2015 Ford Fusion

2015 Ford Fusion

Nach diversen, nicht den Ethikrichtlinien entsprechenden Flüchen, kam nun Plan B zu tragen. In der Grabbelkiste der Decalreste fanden sich zum Glück ein rotes „Texaco“ Motorhaubendecal und gelbe „Havoline“ Schriftzüge des 92er Ford Thunderbird. Im Nachhinein betrachtet kam das auf weißem bzw. schwarzem Untergrund für meinen Geschmack sogar noch besser zur Geltung als die eigentlichen goldenen Originale. 

2015 Ford Fusion

Kreativität ist ein fester Bestandteil in unserem Hobby Plastikmodellbau. Neue Ideen und alternative Lösungen, wie der Plan B, sind beim Zusammenbau eines Modells oft angesagt und bereichern diese schöne Freizeitbeschäftigung. In diesem Sinne – klebrige Grüße aus farbigen Fingern!

2015 Ford Fusion2015 Ford Fusion2015 Ford Fusion2015 Ford Fusion2015 Ford Fusion2015 Ford Fusion2015 Ford Fusion

2015 Ford Fusion

 

Thomas Lutz,
stockcarmodels.weebly.com

Publiziert am 04. August 2018

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 2015 Ford Fusion

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog