Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 2000 Ford Taurus

2000 Ford Taurus

#9 „Cougar“, Stacy Compton

von Thomas Lutz (1:24 Revell)

2000 Ford Taurus

Der Ford Taurus erhielt in der Saison 2000 ein Facelifting und größere Scheinwerfer-Aufkleber. Es war die letzte Saison der #9 bei Melling Racing. Im Jahr 2001 trat man die Startnummer an das neue Team von Ray Evernham Racing ab und erhielt dafür die Nummer 92.

2000 Ford Taurus

Stacy Compton fuhr die #9 für Melling Racing bei 27 der 34 Rennen der Saison 2000. Für sechs Rennen konnte er sich nicht qualifizieren und wegen einer Verletzung wurde in Bristol als Ersatzfahrer Bobby Hillin engagiert. Die Rennergebnisse von Compton lagen im Durchschnitt (average finish) auf Rang 31 und mit Platz 16 in Loudon New Hampshire nur ein einziges Mal in den Top20. Im Folgejahr startete er mit dem neuen Dodge Intrepid #92 „Kodiak“ und verbesserte sich in seinen Leistungen, sogar mit zwei Pole Positions in Talladega. Einen wesentlichen Anteil daran hatte sicherlich auch sein neuer Crew Chief Chad Knaus, der bekanntlich in den Folgejahren mehrmals Meisterschaften mit Jimmie Johnson gewann.

2000 Ford Taurus

Der Sponsor „Cougar“ (dt. Puma) stellt Schnupftabak her und gehörte mit den Marken Kodiak und Levi Garrett Kautabak zur Conwood Company, die mittlerweile von Reynolds Tobacco übernommen wurde. Schnupftabak ist also keine rein bayerische Angelegenheit und ist mit den diversen Kautabaksorten in den Südstaaten der USA genauso zu Hause wie der Stock Car Motorsport.

2000 Ford Taurus2000 Ford Taurus2000 Ford Taurus2000 Ford Taurus2000 Ford Taurus2000 Ford Taurus2000 Ford Taurus

2000 Ford Taurus

 

Thomas Lutz,
stockcarmodels.weebly.com

Publiziert am 15. September 2018

Du bist hier: Home > Galerie > Autos > 2000 Ford Taurus

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog