Du bist hier: Home > Galerie > Ausstellungen > GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

10. und 11. März 2018

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

Kunsthandwerk bis in das kleinste Detail

Pawel Zotanski ist Spezialist für Modelle in Holzausführung.

Wenn ich mich auch vielleicht im Zusammenhang mit meinen vorhergehenden Berichten wiederhole: Das ist für mich bestes Kunsthandwerk und zugleich feinster und schwierigster Modellbau mit detaillierter Recherche anhand alter und seltener Pläne, die den Modellen zugrundeliegen.

Wer Details von historischen österreichischen Fuhrwerken und Geschützen sucht: Pawel weiß da bestens Bescheid! Und zwar bis zur lezten Schraube oder bis zum letzten Nagel! 

Das Gleiche gilt natürlich auch für das historische Zubehör.

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

Pawel stellt sein neuestes Projekt vor. Auf diese Kutsche freue ich mich schon!
Pawel stellt sein neuestes Projekt vor. Auf diese Kutsche freue ich mich schon!

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

Spiel und Modellbau

Es ist immer wieder schön, wenn man bei einer Modellbau-Austellung auf die Tabletopper trifft. Vereinen sie doch den Modellbau und das Spiel in intelligenter Art und Weise und schaffen es so, Jung und Alt zu begeistern und gleichzeitig Impulse für unser Hobby zu setzen.

Auch bei mir erwacht da immer wieder das Kind im Manne und ich lasse mich gerne mit den strategisch ausgereiften Spielen in Vergangenheit und Zukunft versetzen.

Es müssen also nicht immer Computergames sein. Obwohl die ja mittlerweile technisch perfekt und sehr verführerisch daherkommen, ist Tabletop in Sachen Kommunikation und Gemeinsamkeit schwer im Vorteil. Nicht zu vergessen und zu unterschätzen: Die Freude am Modellbau! 

Aber wem sage ich das?

Bei der GoMo waren die Freunde der Gemeinschaft für historisches Tabletop Wien West vertreten. Bei ihnen konnte man Schlachten im Altertum und im Sezessionskrieg beobachten. Man denkt da unwillkürlich an die Feldherren, die früher live den Ablauf geplant haben. 

von l.n.r.: Martin, Mario, Dominik und Walter
von l.n.r.: Martin, Mario, Dominik und Walter

Mario und Dominik waren im punischen Krieg unterwegs.GO MODELLING Wien 2018 Teil 5Walter und Martin dirigierten im Sezessionskrieg die Armeen.GO MODELLING Wien 2018 Teil 5Man sieht förmlich, wie sich die Strategien im Kopf abspielen.GO MODELLING Wien 2018 Teil 5Noch eine Tabletop-Gemeinschaft, die sich mit Science Fiction beschäftigt.

Mario und Dominik waren im punischen Krieg unterwegs.

Mario und Dominik waren im punischen Krieg unterwegs. 

Neues von der IGM

Es hat uns wieder viel Freude gemacht, mit Mathias, Michael und Martin zu plaudern. Die Modelle und Dioramen waren wieder vom Feisten und wurden in ihrem Stand sehr schön präsentiert.

Endlich kann ich "Jo eh" (siehe Vorberichte der GoMo) mit seinem richtigen Namen (Mathias) nennen, weil ich ihn diesmal nicht wegen der Bewunderung seiner atemberaubenden Dioramen vernachlässigt habe.

Wir hatten endlich das Vergnügen, Mathias in voller Montur, passend zu seinen Dioramen, zu sehen.
Wir hatten endlich das Vergnügen, Mathias in voller Montur, passend zu seinen Dioramen, zu sehen.

Im Gespräch mit Mathias
Im Gespräch mit Mathias

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5GO MODELLING Wien 2018 Teil 5Im Gespräch mit MichaelGO MODELLING Wien 2018 Teil 5GO MODELLING Wien 2018 Teil 5GO MODELLING Wien 2018 Teil 5GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

 

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5GO MODELLING Wien 2018 Teil 5GO MODELLING Wien 2018 Teil 5GO MODELLING Wien 2018 Teil 5GO MODELLING Wien 2018 Teil 5Martin erzählt von seinen persönlichen Highsider. Ich glaube, so heißt das, wenn jemand von seinem Motorrad fliegt.GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

 

Ein Scratch-Modellbauer per Excellence

Es ist immer wieder erstaunlich, was René Hieronymus an seinem Stand bietet.

Das sind seltene Klassemodelle in Übergröße. Die Seltenheit kommt daher, dass seine Modelle alls bis in's Detail scratch gebaut sind. Sie sind also sowohl in Qualität oder als Unicat im wahrsten Sinne des Wortes einmalig.

Tolle Bilder auch unter: www.usns.biz

Dieses Mal hatte er ein sehr interessantes Projekt aus dem Sezessionskrieg auf Lager. Ein Kapitel der Geschichte, das auch mich immer wieder von neuem fasziniert.

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

Nur ausgewählte VIPs (ich) dürfen so etwas wie die Gatling Gun in die Hand nehmen.
Nur ausgewählte VIPs (ich) dürfen so etwas wie die Gatling Gun in die Hand nehmen.

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

Nostalgie und Tradition

Beim Betrachten der Bilder habe ich mir immer wieder überlegt, warum gerade der schöne Stand vom Doppeladler-Team besonders nostaligische Gefühle in mir auslöst.

Es muss wohl an der Art der Präsentation liegen. Hervorragende Modelle oder Dioramen wie hier konnte ich ja an vielen Ständen bewundern. Auch habe ich viele sehr schöne und professionell dekorierte Präsentationen gesehen.

Nein, hier war irgend etwas anders.

Vielleicht war der Auslöser die österreichische Militärgeschichte, die hier in Form eines Wohnzimmers dargestellt wurde? (In sich schon eine prima Idee!) Vielleicht der Background mit vielen historischen Bildern oder die nostalgisch gestaltete Reklame vom Doppeladler-Team? Oder die tolle Mischung?

Ich kann es nicht definitiv sagen, ist aber letztendlich egal: Dieses Zusammenspiel war jedenfalls sehr schön für mich.

Es würde mich freuen, wenn anhand der Bilder bei meinen Lesern ähnliche Glücksgefühle ausgelöst werden.

Das wäre jedenfalls wie so Vieles im Modellversium kostenlos!

Ich hätte mich auch gerne mit den Initiatoren unterhalten, aber wie bei allen Themen im 5. Teil meines Berichts war hier schon die bei mir übliche Zeitnot der Dirigent des Geschehens.

www.doppeladler.com

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5GO MODELLING Wien 2018 Teil 5GO MODELLING Wien 2018 Teil 5GO MODELLING Wien 2018 Teil 5GO MODELLING Wien 2018 Teil 5GO MODELLING Wien 2018 Teil 5GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

 

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

Die Krönung meines Chaos

Bei dem Stand der ehemaligen "Riederer" war ich zu spät dran!

Ich hätte noch so gerne mit diesen netten Modellbauern von den Guardians of Modelling geschwätzt und deren Modellpalette gezeigt, aber ich schaffe es jedes Mal, jemand zu vernachlässigen.

Das hat nicht im Geringsten mit Wertschätzung oder Sonstigem zu tun. Das ist ganz einfach zum Teil mangelhafte Organisation meinerseits. Ich kann eventuell die "Schuld" auch ein bisschen auf die gebotene Menge schieben, die in dieser tollen Ausstellung wieder geboten wurde.

Nachdem das allerdings ein schöner Grund ist, werde ich wohl das "Problem" nicht ganz los, wenn ich weiter in dieser Breite berichte. Und das will ich eigentlich beibehalten.

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

Das ist leider nur noch der Rest vom Schützenfest
Das ist leider nur noch der Rest vom Schützenfest

Diese Panne ist wieder typisch für mich.
Diese Panne ist wieder typisch für mich.

Ein Fährenspezialist

Jürgen ist Schiffsmodellbauer und zeigte tolle scratchgebaute Fähren aus dem WWII.

Das ist ein Thema, dem man nicht allzu häufig begegnet. Und wenn einem das auch noch mit so guter Qualität präsentiert wird, ist das doppelt interessant.

Im Nachhinein weiß ich nun leider nicht mehr, ob das nun Plastik- oder Kartonmodelle waren. Ich glaube es war eine Mischung aus beiden Materialien.

Jürgen erklärt Details und Geschichte
Jürgen erklärt Details und Geschichte

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

Schatton Modellbau

An diesem Anbieter kommt man nicht vorbei, wenn man besondere Modelle aus dem WWII und detailliert ausgeführte Geschützrohre in allen Maßstäben sucht.

Ich habe mich schon mit vielen Panzer-, Flugzeug-, und Schiffsmodellbauern unterhalten. Immer wieder wird Schatton genannt!

www.modellbau-schatton.privat.t-online.de

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

Unterwegs

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

Der Shop mit dem netten und fachkundigen Personal der IPMS Austria
Der Shop mit dem netten und fachkundigen Personal der IPMS Austria

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

Gemütliches und ausgedehntes Zusammensein

Der Abend zwischen Samstag und Sonntag ist bei der GoMo für uns immer wieder ein Highlight, weil die Gelegenheit sehr zahlreich von den Bastelfreunden wahrgenommen wird und sich daraus sehr viele Fachsimpeleien und eine Vielfalt lustiger Momente ergeben. (Nicht alleine, aber auch deshalb, weil es nach Löschung des allgemeinen Durstes aufgrund der staubigen Luft in der Ausstellung bei sympathischen Menschen gar nicht anders sein kann).

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

Vielen Dank an alle für die Freude, die wir wieder mit euch hatten!

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

Coming Attractions

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

FINE - THE END - ENDE

Bis bald auf ein Wiedersehen bei der Herzog von Bayern!

Wolfgang Hartung

Publiziert am 10. April 2018

Die Bilder stammen von Gertrud und Wolfgang Hartung.

Du bist hier: Home > Galerie > Ausstellungen > GO MODELLING Wien 2018 Teil 5

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog