Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Roemischer Limesturm

Roemischer Limesturm

von Bernhard Schrock (1:72 Fredericus Rex)

Roemischer Limesturm

Bereits als Jugendlicher hat mich die Faszination für Kulturen vergangener Zeiten gepackt. Wohl deswegen haben zwei kleine Taschenbücher aus dieser Zeit zum Thema "Griechische Mythologie" und "Römische Geschichte" bis heute "überlebt".

Es ist daher kaum verwunderlich, dass auf der EME 2014 in Heiden der Blick beim Scannen der zahlreichen Händlerstände auf einem Regal hängen blieb, in welchem Bausätze von historischen Gebäuden präsentiert wurden: des heimischen Herstellers Fredericus Rex.

Roemischer Limesturm

Der Inhalt der Bausätze war erstaunlich, zumal die Technik mit einem Laser Teile aus Holz und Karton vorzuschneiden zu dem Zeitpunkt zumindest für mich relativ neu war. Fast ein Dutzend Platten aus dünnem Holz, Balsaholz und einer Art Sandwichplatte bzw. Blätter aus Karton und Papier füllten randlos die A4 große Schachtel.

Ich war rundum begeistert, insbesondere vom Preis, und kurze Zeit später wechselte der römische Limesturm in der späteren Ausführung den Besitzer.

Roemischer Limesturm

Gut zu sehen ist die "brennende" Einwirkung des Lasers auf das Material. Beim Korpus handelt es sich um eine Sandwichplatte (Karton-Schaum-Karton), welche vorzugsweise durch Architekturbüros für Architekturmodelle verwendet wird. 

Roemischer Limesturm

Die beim Möbelbau in unserem Heim gesammelten Erfahrungen lehrten mich, dass mit Weißleim "imprägniertes" Holz keine Lasur annimmt. So floss diese Erfahrung auch hier ein: alle Holzteile wurden VOR dem Zusammenkleben mit stark verdünnten Enamelfarben "gewaschen", um den Eindruck des verwitterten und dem Regen und Schnee ausgesetzten Holzes zu vermitteln. Hierbei wurden verschiedene Farben wie Schwarz, Grau, Braun und Rostbraun erratisch verwendet.

Roemischer Limesturm

Roemischer Limesturm

Roemischer Limesturm

Alles passt mit erstaunlicher Präzision. Fredericus Rex hat bei der Erstellung des Urmodells (Datensatz für den Laserplotter) ganze Arbeit geleistet. 

Roemischer Limesturm

Roemischer Limesturm

Sogar an die Einrahmung der Fenster wurde gedacht. Für das saubere Verkleben empfiehlt es sich, den Weißleim zu verdünnen. 

Bei der Montage aller Teile ist große Vorsicht und Sorgfalt notwendig: Balsaholz ist sehr weich und brüchig und diese Eigenschaft wird durch die geringe Materialstärke von teilweise nur 1 mm verstärkt. 

Roemischer Limesturm

Auch als Lehrobjekt gut geeignet: wie haben die Legionäre gelebt? 

Roemischer Limesturm

Grasmatte von Woodland Scenics und brauner Sand aus der Umgebung. Bedingt durch die Stärke der Grasmatte wurde der Weg mit Hartschaum aufgefüttert. 

Roemischer Limesturm

Der Sand wurde auf eine Mischung aus Weißleim, Gips und brauner Abtönfarbe mittels eines Siebs gestreut. 

Roemischer Limesturm

Hier wird mal das Fundament errichtet...:)

Roemischer Limesturm

Roemischer Limesturm

Speziell für die beiden Limestürme von Fredericus Rex (es gibt auch einen Bausatz von der Holzvariante) hat Germania Figuren ein Set bestehend aus fünf Legionären herausgebracht. Die Qualität ist für den Maßstab geradezu phantastisch.  

Roemischer Limesturm

Roemischer Limesturm

Bernhard Schrock, April 2017
Bernhard Schrock, April 2017

Es ist nur die Frage der Zeit, wann ich mir die Holzvariante des Limes Turms zulege :-)

Bernhard Schrock

Publiziert am 23. Mai 2018

Du bist hier: Home > Galerie > Figuren > Roemischer Limesturm

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog