Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Douglas XAD-1 Skyhawk

Douglas XAD-1 Skyhawk

Der Prototyp

von Hanno Kleinecke (1:72 Airfix)

Douglas XAD-1 Skyhawk

Am 12.Juni 1952 gab die US Navy bei der Douglas Aircraft Company in El Segundo/Kalifornien den Prototypen eines Flugzeugs für Luftnahunterstützung in Auftrag. Als Ergebnis entstand die XA4D-1, die fast vollständig in Handarbeit hergestellt wurde.

Einige äußere Merkmale, die für 2.960 nachfolgend in Serie hergestellte Skyhawks so charakteristisch werden sollten, fehlten dem ersten Exemplar seiner Art. 

Douglas XAD-1 Skyhawk

Angetrieben durch ein Curtiss-Wright J-65-W-16A Strahltriebwerk hatte die Maschine eine einteilige Windschutzscheibe, keinen Fanghaken und keinen Luftbetankungsstutzen. Der „Sugarscoop“ genannte Hitzeschutz am Jetauspuff der späteren Maschinen fehlte noch.

Douglas XAD-1 Skyhawk

Das Seitenruder war im Unterschied zur späteren Serie flächig beplankt.

Douglas XAD-1 Skyhawk

Ausgangsbasis für mein Modell war der Airfix Bausatz der A-4B/4P Skyhawk, den ich von allem befreit habe, was dem Prototypen fehlte.

Douglas XAD-1 Skyhawk

Die Spanten des Seitenruders habe ich mit Sekundenkleber aufgefüllt und verschliffen und die gesamte Oberfläche mit Nieten versehen.

Douglas XAD-1 Skyhawk

Douglas XAD-1 Skyhawk

Lackiert wurde mit Testors Metalizer Aluminium, den ich für die dunkleren Partien mit Mr. Metal Stainless Steel abgedunkelt habe.

Douglas XAD-1 Skyhawk

Douglas XAD-1 Skyhawk

Das Bugfahrgestell wurde mit Profilen und Draht noch etwas verfeinert.

Douglas XAD-1 Skyhawk

Der Sitz stammt von Quickboost, die Räder von Aires.

Douglas XAD-1 Skyhawk

Das Decal für die Registriernummer am Heck verdanke ich den Bemühungen von Bernhard Schrock.

Hanno Kleinecke, 2017
Hanno Kleinecke, 2017

Hanno Kleinecke

Publiziert am 23. Juni 2018

Die Bilder stammen von Bernhard Schrock.

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > Douglas XAD-1 Skyhawk

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog