Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > de Havilland DH 114 Heron

de Havilland DH 114 Heron

von Rainer Kijak (1:72 Airfix)

de Havilland DH 114 Heron

Die DH 114 Heron der Bundeswehr entstand aus dem alten Airfix-Kit, der schon seit Jahren bei mir schlummerte. Seinerzeit hatte ich auch die passenden Abziehbilder gekauft, die aber nun leider beim Gebrauch zerbröselten. Die DH 114 flog in zwei Exemplaren ( CA+001 und CA+002 ) bis Anfang der 1961er bei der Flugbereitschaft der BW, wie so einige andere Exoten. Das Modell habe ich nach Fotos aus dem Netz verfeinert und leider sieht man von dem sehr detaillierten Cockpit nicht mehr viel. Dafür sind aber die Sitze der Passagiere im Inneren durch die Scheiben noch einigermaßen zu erkennen. Der komplette Anstrich wurde nach Fotos selbst erstellt und gerade das Abkleben der blauen Streifen war schon aufwendig genug. Die Abzeichen sind aus dem Fundus und ich musste alle Antenne selbst herstellen.

de Havilland DH 114 Heron

de Havilland DH 114 Heron

Die Bodenplatte habe ich aus dickerem Sperrholz ausgesägt, die Konturen rund gehalten und der Flugzeugform angepasst. Für die Darstellung des Flugfeldes habe ich Karton verwendet, den ich mit entsprechenden Linien versehen habe. Diese habe ich zunächst dünn mit einem Bleistift vorgezeichnet und dann mit einem dünnen Filzschreiber unregelmäßig von Hand nach gezogen. Das Diorama fand ich notwendig, damit das Modell durch Anfassen nicht beschädigt wird. Die Stufen waren im Bausatz enthalten und beleben das Diorama etwas, genauso wie das Automodell, ein Käfer aus der Zeit. Den Anstrich in Oliv habe ich mir gespart, da ich den Originalton auch gut finde. Die Fotos sind im Garten entstanden und zeigen daher viel Grün.

de Havilland DH 114 Heron

Rainer Kijak

Publiziert am 10. Oktober 2018

Du bist hier: Home > Galerie > Flugzeuge Militär Modern > de Havilland DH 114 Heron

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog