Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > KW-1 Feldreparatur

KW-1 Feldreparatur

von Lukas Kanczik (1:72 Trumpeter)

KW-1 Feldreparatur

Der hier gezeigte KV-1 ist von dem Hersteller Trumpeter, mit der Kitnummer 07234. Beim Aufbau gab es kaum Schwierigkeiten, nur hier und da kleine Spachtelarbeiten. Mein einziger Kritikpunkt bezieht sich auf die schwarzen Gummiketten, die zwar vom Detailgrad her gut sind, jedoch den Sekundenkleber nur schwer annehmen. Darüber hinaus haftet die Farbe an der Kette nicht so gut. Ansonsten lief der Bau unspektakulär ab.

KW-1 FeldreparaturKW-1 FeldreparaturKW-1 FeldreparaturKW-1 FeldreparaturKW-1 FeldreparaturKW-1 FeldreparaturKW-1 Feldreparatur

KW-1 Feldreparatur

 

Aufgewertet habe ich den Panzer mit einer improvisierten Zusatzpanzerung. Dabei nahm ich einige Laufrollen und Kettenglieder aus der Restekiste und klebte sie auf das Modell. Aber auch selbstgebaute Stahlplatten mit Ösen kamen noch hinzu. Um das Ganze noch zu verfeinern, modellierte ich aus Spachtelmasse Schweißnähte. Die beiden Auspuffrohre bohrte ich auf und baute mir aus Balsaholz abgenutzte Holzbalken.

KW-1 Feldreparatur

Bei den Figuren griff ich wieder zu einem Zvezda-Bausatz zurück (6187). Zwei Figuren von dem Bausatz wurden noch umgebaut. Dem Panzerkommandanten, der auf dem KV-1 steht, spendierte ich einen neuen Kopf und den rechten Arm tauschte ich aus. Die Bemalung des Panzers erfolgte dann per Airbrush. Für die Grundierung nahm ich die Vallejo Farbe 71.126 zur Hand und der eigentliche Farbauftrag des KV-1 war Russian Green 71.017.

KW-1 FeldreparaturKW-1 FeldreparaturKW-1 FeldreparaturKW-1 FeldreparaturKW-1 FeldreparaturKW-1 FeldreparaturKW-1 Feldreparatur

KW-1 Feldreparatur

 

Die angeschweißten Laufrollen bemalte ich mit dem Pinsel und benutzte dazu Revellfarben. Die Figuren bemalte ich ausschließlich mit dem Pinsel und verwendete dazu Revell- und Vallejofarben. Nur die Grundierung brachte ich mit der Airbrush auf. Bei der Alterung verwendete ich erstmalig Ölfarben, ansonsten wurde nach altbewährter Methode verschmutzt.

KW-1 FeldreparaturKW-1 FeldreparaturKW-1 FeldreparaturKW-1 FeldreparaturKW-1 FeldreparaturKW-1 FeldreparaturKW-1 Feldreparatur

KW-1 Feldreparatur

 

Das Holzbrett besteht aus Fichtenholz, das ich flambiert und poliert habe. Die eigentliche Base besteht aus herkömmlichem Gips, noch während der Trocknungszeit modellierte ich die Landschaft. Dabei formte ich die Felsen wie beim Beitrag „Die Gipfelstürmer“ und behandelte sie mit Washings. Zur Grundierung der restlichen Landschaft mischte ich mir einen dunklen Braunton zusammen.

KW-1 Feldreparatur

In die noch feuchte Farbe streute ich verschiedene Grasfaser mit meinem Grasioniesierer, außerdem kamen noch verschiedene andere Streumaterialien dazu. Hier und da platzierte ich ein paar kleine Grasbüsche und Blumen. Zum Schluss nebelte ich das Dio mit einem Sandton ein. Danach setzte ich die Figuren und den KV-1 auf das Diorama.

KW-1 Feldreparatur

Lukas Kanczik

Publiziert am 09. November 2018

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge bis 1945 > KW-1 Feldreparatur

© 2001-2018 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog