Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > GTK Boxer

GTK Boxer

von Dietmar Ehret (1:35 HobbyBoss)

GTK Boxer

Zum Vorbild

Der GTK (Gepanzertes Transport Kraftfahrzeug) Boxer ist ein modular aufgebauter Radpanzer der u.a. bei der Bundeswehr eingeführt wurde. Die Fa. ARTEC GmbH, ein Gemeinschaftsunternehmen von Rheinmetall Landsysteme und Krauss-Maffei Wegmann ist der Hersteller. Je nach Konfiguration ist ein austauschbares Missionsmodul aufgesetzt.

GTK Boxer

Bei der Bundeswehr sind die Versionen Führung, Sanitätsfahrzeug, Fahrschule und Gruppentransport eingeführt. Auf der Eurosatory 2010 präsentierte Rheinmetall eine Version mit einem Puma-Turm. Es scheint, dass die Bundeswehr mit ARTEC über diese Variante verhandelt, um den Bedarf von 100 Schützenradpanzer mit MK 30 Turm für die Jägertruppe zu bedienen.

GTK Boxer

Es gibt Untersuchungen für eine Variante mit einem Puma-Turm (unbemannt) und einem Lance-Turm (Zwei-Mann-Turm). Ähnliche Versionen mit einer MK 30 Kanone sind von Australien und UK schon beschafft worden. Weitere Nutzer des Boxers sind die Niederlande, Litauen und Slowenien.

GTK Boxer

Mein Modell

Das Modell ist von Hobby Boss im Maßstab 1:35 in der Multi-Rolle Version. Die Qualität der Detaillierung und die Passgenauigkeit ist durchweg gut. Der Zusammenbau verläuft ohne Probleme.

GTK Boxer

Der Puma-Turm ist aus dem Revell-Bausatz und entsprechend dem Bildmaterial ohne Kommandanten-PERI. Damit der Turm auf das Fahrzeug passt, wurde die Kommandantenluke und die Optik nicht montiert. Lackiert ist das Modell mit Vallejo Farben in NATO Dreifarbentarnung. Da es sich um ein Ausstellungsfahrzeug handelt, wurde es herausgeputzt und nicht gealtert.

GTK BoxerGTK BoxerGTK BoxerGTK BoxerGTK BoxerGTK BoxerGTK Boxer

GTK Boxer

 

Dietmar Ehret,
deh-aircraftmodells.de

Publiziert am 23. August 2019

Du bist hier: Home > Galerie > Militärfahrzeuge Modern > GTK Boxer

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog