Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär Modern > Deutsches U-Boot Klasse 212A

Deutsches U-Boot Klasse 212A

U 32 der Bundesmarine

von Andy Hartung (1:144 Revell)

Deutsches U-Boot Klasse 212A

Heute möchte ich mein U 32 von Revell vorstellen. Das Modell ist sehr gut und übersichtlich gemacht. Es besteht aus relativ wenigen Teilen, die mit vielen Details versehen sind. 

Deutsches U-Boot Klasse 212A

Deutsches U-Boot Klasse 212A

Das Modell ist innerhalb eines Tages zusammen gebaut worden. Der Rumpf besteht aus sechs Teilen, welche stellenweise aber noch gut verschliefen werden sollten, besonders im Bugbereich. Hier darf man sich über die asymmetrische Anordnung der Torpedorohre nicht wundern. Dies ist kein Fehler von Revell, sondern entspricht tatsächlich der Realität.

Deutsches U-Boot Klasse 212A

Weiter ging es mit den Details, sowie den Periskopen und vielen mehr. Der Bau war also schnell beendet und es konnte ans Lackieren gehen. Hier muss das Boot, sofern man ein deutsches bauen will, aus einem Gemisch aus Lederbraun und Anthrazit lackiert werden. Da war ich erst etwas skeptisch, aber es sah am Ende stimmig aus. 

Deutsches U-Boot Klasse 212A

Deutsches U-Boot Klasse 212A

Nach dem bemalen der Details und dem Anbringen der Abziehbilder (welche den Bau aller Class 212A Boote, die bis 2014 in Dienst gestellt wurden, ermöglichen) ging es ans Altern. Hier gab es ein, zwei Stellen die mir gar nicht so gut gelungen sind. Gerade auf den Bildern sieht es schlimmer aus als es wirklich ist. Jedoch bin ich am Ende dennoch halbwegs zufrieden.

Deutsches U-Boot Klasse 212A

Fazit

Das Modell ist für jeden Fan der modernen Marine und der Bundesmarine ein Muss, der Bau macht Spaß und man hat hier kein „Endlos“-Projekt.

Deutsches U-Boot Klasse 212A

Andy Hartung

Publiziert am 25. September 2019

Du bist hier: Home > Galerie > Schiffe Militär Modern > Deutsches U-Boot Klasse 212A

© 2001-2019 Modellversium Modellbau Magazin | Impressum | Links | Blog